Anleitung: Einen Schminktisch bauen

Zurück zu Holzarbeiten: Teil 4


Da man die Schminkutensilien nicht im warmen, feuchten Bad aufbewahrten sollte, ist ein Schminktisch außerhalb des Badezimmers der geeignet Platz. Mit etwas handwerklichem Geschick kann man einen Schminktisch selber bauen. Bevor man mit dem Selbstbau beginnt, ist es ratsam einen geeigneten Standort für den Tisch auszuwählen.



Anzeige

Der Standplatz für den Schminktisch sollte möglichst hell sein. Des weiteren ist es von Vorteil, wenn sich in unmittelbarer Nähe eine Steckdose befindet, an der man einen Föhn oder Lockenstab anschließen kann. Als Nächstes sollte man entscheiden, ob der Schminktisch im Sitzen oder im Stehen genutzt werden soll. Für den Fall, dass der Tisch im Sitzen genutzt werden soll, so ist eine Höhe von ca. 70-80 cm empfehlenswert. Ein Schminktisch der hauptsächlich im Stehen verwendet wird, sollte eine Höhe von 90-95 cm besitzen.

Bauanleitung: Schminktisch selber bauen

Bauanleitung: Schminktisch selber bauen

Bauanleitung: Einen Schminktisch selber bauen

  • Als erstes beginnt man mit dem Bau Tischrahmens. Dieser wird aus gehobelten und geschliffenen Holzbrettern mit den Maßen 25×100 mm gefertigt. Für einen Schminktisch mit einer Breite von 50 cm und einer Länge von 80 cm, sägt man jeweils zwei Bretter mit einer Länge von 45 cm und zwei Bretter mit einer Länge von 80 cm zurecht. Die Bretter werden dann entsprechend der Bauanleitung unten zu einem rechteckigen Rahmen zusammengesetzt. Damit der Rahmen stabil wird, sollte man zum Verbinden der Holzbretter Holzdübel verwenden. Die Löcher für die Holzdübel können mit Hilfe eines Dübelgerätes gebohrt werden.
  • Nun kann man die Holzteile mit Holzleim zusammen leimen. Es ist empfehlenswert, die Bauteile mit Schraubzwingen oder einem Spannband zu sichern, bis der Holzleim getrocknet ist.
  • Als Nächstes wird die Tischplatte aus die Maße 80×50 cm zugesägt. Wenn man in die Tischplatte eine Glasplatte einlassen will, so zeichnet man im Abstand von 5 cm ein Rechteck auf die Tischplatte ein. Dieses Rechteck wird nun mit einer Stichsäge ausgeschnitten. Die Kannten sollten dann mit Schleifpapier sauber geschliffen werden.
  • Damit die Glasplatte später nicht durch die Plattes des Schminktisches durchfallen kann, werden von unten, wie aus der Bauanleitung ersichtlich, ringsum 2 cm breite Leisten mit einem Überstand von 1 cm eingeleimt. Die Glasplatte lässt man sich am besten in einer Glaserei aus das Maß 50×70 cm zuschneiden.



Anzeige

Bauplan: Schminktisch mit Glasplatte

  • Natürlich benötigt der Schminktisch noch Füsse. Diese kann man aus gehobelten und geschliffenen 40×40 mm starken Kanthölzern fertigen. Die Länge der Standfüße hängt von der Verwendung des Schminktisches ab. Wenn der Tisch im Sitzen genutzt werden soll, so ist es ratsam die Füße ungefähr auf eine Länge von 75 cm zurecht zusägen. Für den Fall, dass der Tisch im Stehen genutzt wird, so ist eine Länge der Standfüsse von ca. 90 cm ideal.
Anleitung: Schminktisch bauen

Anleitung: Schminktisch bauen

  • Die Standfüsse werden nun, wie aus dem Bauplan unten ersichtlich, an den vorderen Ecken des Tischrahmens eingeleimt und von innen mit Schrauben fest geschraubt. Dann wird die Tischplatte ebenfalls  mit Holzleim auf dem Tischrahmen geleimt.
  • Da der Schminktisch nur zwei Standfüße besitzt, muss dieser an der Wand mit Schrauben und Dübeln befestigt werden. Dazu bohrt man in die Rückseite des Tischrahmens  zwei Löcher. Dann stellt man den Tisch an die Wand und richtet diesen mit einer Wasserwaage exakt aus. Als Nächstes zeichnet man die Bohrlöcher an der Wand an. Nun kann man die Löcher in die Wand bohren und den Schminktisch mit Dübeln an der Wand befestigen.
  • Des weiteren benötigt man einen geeigneten Spiegel für den Schminktisch. Dieser sollte nicht breiter als der Tisch sein und in Sichthöhe aufgehängt werden.



Anzeige

  • Zum Schluss wird noch die Glasplatte in den Rahmen des Tisches eingelegt. Wenn die Glasplatte nicht genau die Stärke der Tischplatte besitzt, so kann es erforderlich sein, dass man diese etwas unterlegt.