Anleitung: OSB Platten streichen

Zurück zu Wohnraumgestaltung: Teil 3

OSB Platten werden in den USA schon seit Jahrzehnten beim Hausbau verwendet. In Europa kommen diese innovativen Werkstoffe erst seit den 90iger Jahren zum Einsatz. Bei OSB-Platten handelt es sich um Spanplatten zu deren Herstellung lange, gerichtete Holzspäne verwendet werden. Die Streurichtung der Holzspäne erfolgt längs und Quer zur Plattenrichtung.



Anzeige

Durch diese Herstellungsweise besitzen OSB-Platten eine hohe Biegefestigkeit und eine geringe Dickenquellung. Im Fachhandel werden OSB-Platten mit geschliffener und mit ungeschliffener Oberfläche angeboten. Für spezielle Anwendungen sind die Platten auch mit Melaminharzbeschichtung, farbig eingefärbt oder wasserabweisend beschichtet, erhältlich. Zum Streichen sind geschliffene OSB – Platten am besten geeignet.

OSB Platten streichen oder tapezieren

Ungeschliffene OSB Platten müssen zum Streichen vorher ganzflächig geschliffen werden, damit die Oberfläche der Platten die Farbe besser aufnehmen kann. Zudem kommen bei ungeschliffenen OSB-Platten Fertigungstoleranzen vor, die beim Schleifen beseitigt werden       können. OSB Platten, die wasserabweisend beschichtet sind, sind in der Regel nicht zum Streichen geeignet. Beim OSB Platten Streichen sollte man folgende Punkte beachten:



Anzeige

  • Die OSB – Platten müssen absolut sauber, staub- und fettfrei sein. Eventueller Staub der beim Schleifen entstanden ist, kann mit einem Staubsauger vor dem Streichen beseitigt werden.
  • Vor dem Verlegen und Streichen sollten sich die OSB-Platten in dem betreffenden Raum 2 Tage lang akklimatisieren, um einer Ausdehnung in Folge von Feuchtigkeitsunterschieden entgegen zu wirken.
  • Vor dem Streichen der OSB Platten ist es ratsam die Rückseite der Platten mit einem Sperrgrund zu grundieren, damit sich die Platten nicht einseitig verziehen.
  • Zum OSB Platten Streichen sind lösungsmittelhaltige Lacke besser geeignet, als Lacke auf Wasserbasis, da die Feuchtigkeit des Wassers zu einem verstärktem Aufschüsseln der Platten führen kann.
  • Das Streichen der Platten kann man mit einem Pinsel oder bei großen Flächen mit einer Farbwalze durchführen. Je nach Saugfähigkeit der Platte kann es sein, dass man diese 2-3 mal streichen muss.



Anzeige

Sicher wäre es auch schön, wenn man OSB – Platten tapezieren könnte. Allerdings ist ein direktes Tapezieren auf einer OSB Platte nicht zu empfehlen, da sich diese durch die Feuchtigkeit des Tapetenkleisters verziehen kann oder die Tapete bekommt durch die Ausdehnung der Platte Risse. Wenn man die OSB Platten anstatt zu streichen lieber tapezieren will, so ist es empfehlenswert, ein Armierungsgewebe aufzukleben und dieses dann zu verspachteln, damit einer Rissbildung entgegen gewirkt wird.