Anleitung: Paneele streichen mit Wandfarbe

Zurück zu Wohnraumgestaltung: Teil 2

Nach einiger Zeit dunkeln Paneelen aus Holz stark nach. D.h. der  Raum in dem die Paneelen angebracht sind erscheint dunkler und unfreundlich. Abhilfe kann hier das Streichen der Paneelen schaffen. Wenn man die Paneelen mit einer hellen Farbe streicht, wirkt dieser wieder hell und freundlich.



Anzeige

Zum Paneelen streichen werden im Fachhandel zahlreiche Farben angeboten, die man  auch abtönen kann, um den Anstrich farblich an die Möbel anzupassen. Die Auswahl der Farbe zum Streichen der Paneele sollte sorgfältig getroffen werden, damit man ein professionelles Ergebnis erhält. Bevor man die Farbe kauft, ist es ratsam, die zu streichende Fläche genau auszumessen, damit man die benötigte Menge an Farbe berechnen kann. Beim Paneelen Streichen sollte man folgende Punkte beachten:

Paneele streichen

  • Vor dem Streichen müssen die Paneelen zuerst geschliffen werden. Möbelstücke und der Boden sollten vor dem Schleifen der Paneelen abgedeckt werden, um diese vor Schleifstaub zu schützen.  Zuerst schleift man die Paneelen mit Schleifpapier (Körnung 120) vor. Zum Schleifen kann man einen Schwingschleifer oder einen Exzenterschleifer verwenden. Nach dem Vorschleifen wird der Feinschliff mit einer 180 iger Körnung durchgeführt.



Anzeige

  • Nach dem Schleifen der Paneelen müssen diese von dem Schleifstaub sorgfältig gereinigt werden. Die Reinigung kann man mit einem Staubsauer oder einem Stofftuch durchführen.
  • Nach diesen Vorarbeiten kann man mit dem eigentlichen Streichen der Paneelen beginnen. Die Farbe kann mit einer Farbrolle oder einem Pinsel aufgetragen werden. Wichtig beim Streichen ist, dass man nicht zu viel Farbe auf einmal aufträgt, da sich ansonsten Tropfen bilden. Besser ist es, die Paneelen mehrmals zu streichen.
  • Wichtig beim Auftragen der Farbe ist, dass man immer in Faserrichtung des Holzes streicht und niemals die Farbe quer zur Faserrichtung aufträgt.
  • Bei einem mehrmaligen Streichen der Paneelen ist darauf zu achten, dass die vorherige Farbschicht angetrocknet ist, bevor man die nächste Schicht aufbringen kann.



Anzeige