Anleitung: Treppe streichen

Zurück zu “Selber bauen”

Alte Treppen aus Holz bei denen es zu Lackabsplitterungen gekommen ist, sehen nicht nur unschön aus, diese sind zudem gefährlich, da eine Verletzungsgefahr durch Holzsplitter gegeben ist. In so einem Fall ist es ratsam, die Treppe zu streichen oder von einem Fachmann streichen zu lassen. Im Prinzip ist das Treppe Streichen gar nicht so schwer, so dass man diese Arbeit durchaus selber durchführen kann. Im Folgenden wird eine Anleitung gegeben, wie man recht einfach eine Treppe streichen kann.



Anzeige

  • Bevor man die Treppe streichen kann, sollte man alte Farbreste entfernen. Wenn die alte Farbe dick aufgetragen wurde, so ist es ratsam, diese mit einer Heißluftpistole und einem Spachtel abzuschaben. Wichtig bei dieser Arbeit ist, dass man den Spachtel beim Schaben immer längs der Holzmaserung bewegt. Schabt man hingegen quer zur Holzmaserung, so kann das Holz beschädigt werden. Wenn die Lackschicht auf der Treppe nur sehr dünn ist, braucht man diese nicht mit einem Spachtel zu entfernen. In so einem Fall kann man diese vor dem Treppe streichen auch abschleifen. Das Abschleifen der Treppe wird im Folgenden beschrieben.
  • Nachdem die alte Farbe mit dem Spachtel grob entfernt wurde, muss die Treppe vor dem Streichen noch abgeschliffen werden. Zum Schleifen der größeren Flächen sollte man einen Exzenterschleifer verwenden, der die Farbreste recht effektiv entfernt. Zu Beginn verwendet man grobes Schleifpapier, dessen Körnung dann schrittweise bei den Schleifvorgängen verfeinert  wird. In den Ecken der Treppenstufen befinden sich häufig hartnäckige Farbreste. Diese kann man mit einem Oszilationsschleifer sehr einfach entfernen. Wenn die Treppe mit einem farblosen Lack gestrichen werden soll, so müssen alle Farbreste vollständig entfernt werden. Für den Fall dass die Treppe farbig gestrichen werden soll, so muss die Oberfläche nur glatt geschliffen werden und sauber sein.
  • Als Nächstes entfernt man den groben Schleifstaub mit einem Staubsauger. Der feine Schleifstaub wird durch Wischen mit einem feuchten Tuch beseitigt.



Anzeige

  • Nun ist die Treppe zum Streichen vorbereitet. Als erstes streicht man die Treppe mit einer Vorstreichfarbe. Nach dem Trocknen des Voranstrichs kann man die Lackfarbe streichen. Beim Treppe Streichen wird der Pinsel immer längs zur Holzmaserung geführt.

Treppe streichen: Kosten

Die Kosten für das Treppe streichen liegen bei ca. 80-150 Euro, vorausgesetzt man erledigt die Arbeit selber. Wenn man die Arbeit von einer Fachfirma ausführen lässt, so sollte man mit Kosten von einigen hundert Euro kalkulieren. Die Material – Kosten für das benötigte Schleifmaterial liegen bei ca. 15-25 Euro. Wenn man die Werkzeuge zum Schleifen nicht besitzt, so kann man sich diese im Baumarkt ausleihen. Die Kosten für die Werkzeugmiete liegen bei ca. 20-40 Euro. Die Materialkosten für die Farbe zum Treppe streichen hängen von der Art der Farbe ab und liegen bei ca. 80-120 Euro.



Anzeige