Auf dem Dachboden OSB Platten verlegen

Zurück zu Bodenbeläge


Ursprünglich kommen OSB Platten aus den USA, erfreuen sich aber wegen der hohen Festigkeit, dem günstigen Preis und der leichten Verlegbarkeit auch in Europa zunehmender Beliebtheit. OSB Platten werden in nahezu jedem Baumarkt in unterschiedlicher Stärke angeboten. In der Regel sind die Platten mit Nut und Federn ausgestattet, so dass die Platten einfach ineinander geschoben werden können.



Anzeige

OSB Platten eignen sich sowohl zum Verlegen auf dem Boden als auch zur Herstellung von Leichtbauwänden. Insbesondere beim Ausbau des Dachbodens eignen sich OSB-Platten wegen der einfachen Handhabung für Heimwerker. Wenn die Platten auf dem Dachboden verlegt werden, so sollte man folgendermaßen vorgehen bzw. folgende Punkte beachten:

OSB Platten verlegen Verlegeplan

OSB Platten verlegen: Verlegeplan

Anleitung: OSB Platten verlegen: Preise

  • Vor dem Verlegen der Platten müssen diese zuerst akklimatisiert werden. Dazu wird die geöffnete Plattenpackung ca. 2 Tage lang in dem Raum gelagert, indem die Platten verlegt werden sollen.
  • Wenn die OSB Platten auf Holzbalken verlegt werden sollen, so darf der Abstand der Balken 60 cm nicht überschreiten. Die Platten werden mit den Balken verschraubt, wobei es ratsam ist die Löcher für die Schrauben in den Platten vorzubohren. Die Schraubenköpfe müssen vollständig versenkt werden. Sicherheitshalber kann man die OSB Platten noch mit Holzleim verleimen. Dazu gibt man etwas Leim auf die Feder und schiebt diese dann in die Nut der anderen Platte. Wenn sich die Platten nicht ineinander schieben lassen, kann man diese mit Hilfe eines Holzklotzes den man zum Schutz an die Nut der Platte anlegt, mit einem Hammer vorsichtig einschlagen.



Anzeige

  • An der ersten Platte wird die Feder wandseitig abgeschnitten. Beim Verlegen der OSB – Platten ist darauf zu achten, dass diese von den Wänden einen Abstand von ca. 1,5 cm besitzen. Dieser Abstand ist als Dehnfuge notwendig.
  • Die Fugen der OSB Platten sollten, wie auf dem Verlegeplan ersichtlich, ca. um 50 cm versetzt verlegt werden.
  • Falls die Wände nicht geradlinig verlaufen, so muss der Verlauf der Wände auf die OSB Platten übertragen werden, so dass man die Platten zurecht sägen kann.
  • Wenn OSB Platten auf Estrich verlegt werden sollen, so ist es empfehlenswert, vorher eine Dampfsperre auszulegen, da insbesondere frischer Estrich Feuchtigkeit abgibt, die schädlich für die Platten ist. Auf Estrich können die Platten auch schwimmend verlegt werden, wenn man diese gut miteinander verleimt.
  • Insbesondere wenn man OSB-Platten im Keller auslegen will, ist eine Dampfsperre aus PE – Folie mit einer Stärke von 1,2 mm erforderlich, da die Bodenplatte immer Feuchtigkeit abgibt, die keinesfalls an die Platten gelangen darf.

Die Nachfolgend genannten Preise für OSB Platten sind Durchschnittspreise. Die tatsächlichen Verkaufspreise können von den angegebenen Preisen stark abweichen und hängen unter anderem auch von der Menge ab.



Anzeige

Preise für OSB Platten incl. 19% MwSt.

LxBxH 2500x1250x22 En 300

10-12 Euro pro m²

LxBxH 2500x1250x18 En 300

9-11 Euro pro m²

LxBxH 2500x1250x18 En 300

5-7 Euro pro m²

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2014