Badezimmer renovieren Kosten

Zurück zu “Selber bauen”

Wenn das Bad in die Jahre gekommen ist und man sich an den Fliesen und dem Interieur satt gesehen hat, steht eine Badrenovierung an. Die Kosten für das Badezimmer renovieren sollte man genau kalkulieren, denn diese können je nach Umfang den Neubau eines Bades übersteigen. Im Folgenden werden einige Methoden vorgestellt, wie man beim Badezimmer renovieren Kosten sparen kann.



Anzeige

  • Am aufwendigsten und teuersten ist eine Badsanierung, wenn das gesamte Interieur samt den Fliesen ausgetauscht werden sollen. Zu den Kosten für das Interieur und die Fliesen kommen noch sehr hohe Abbruchkosten. Zudem verursacht diese Methode der Badrenovierung sehr viel Lärm, Schmutz und Staub.
  • Für den Fall, dass im Badezimmer nur die Fliesen erneuert werden sollen, besteht unter Umständen die Möglichkeit Fliese auf Fliese zu kleben. Bei dieser Methode der Badezimmerrenovierung wird über den alten Fliesen ein neuer Fliesenbelag angebracht. Man spart sich daruch die hohen Kosten für das Fliesen entfernen. Zudem entsteht beim Renovieren wesentlich weniger Schmutz und Staub. Voraussetzung für diese Art der Badrenovierung ist, dass der alte Fliesenbelag noch tragfähig ist. Allerdings hat diese Methode des Badezimmer Renovierens auch Nachteile: So können durch den doppelten Fliesenbelag Probleme bei den Übergängen zu anderen Räumen entstehen. Auch an den Übergängen zur Badewanne und der Duschtasse können Probleme auftreten. Daher sollte man sich bei einem Fliesenleger vorher genau erkundigen, ob diese Art der Bazezimmer-  renovierung Sinn macht. In jedem Fall fallen die Kosten für das Verlegen der neuen Fliesen an, die beträchtlich sein können.



Anzeige

  • Eine kostengünstige Alternative zu den oben genannten Methoden der Badezimmer Renovierung ist das Fliesen Streichen und das Beschichten der Badewanne, des Waschbeckens und der Duschtasse. D.h. sowohl die alten Fliesen als auch das gesamte Interieur können im Bad verbleiben. Eine neue Farbgebung sorgt für eine angenehme Atmosphäre im Badezimmer. Im Fachhandel sind Do-it-yourself Beschichtungssysteme  zum Badezimmer renovieren erhältlich. Allerdings sollte man einige Erfahrung mit derartigen Bechichtungssystemen haben, da das Beschichten eines ganzen Badezimmers nicht ganz unproblematisch ist. Besser ist es daher, eine Fachfirma mit der Badezimmer Renovierung zu beauftragen. Die Kosten für das Badezimmer renovieren mit einer Farbbeschichtung liegen bei  ca. 30-40 Euro pro m² inkl. Material, wenn diese Arbeit von einer Fachfirma ausgeführt wird. D.h. die Kosten einer Badezimmer Renovierung liegen für ein 10 m² großes Bad bei ca. 3000-4000 Euro. Die Kosten liegen damit weit unter den Kosten einer herkömmlichen Badezimmerrenovierung die bei ca. 55-100 Euro pro m² liegt. Diese Art ein Badezimmer zu renovieren hat zwar den Vorteil, niedriger Kosten, allerdings darf die Farbbeschichtung nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln gereinigt werden. Wenn das Design des Badezimmerinterieurs veraltet ist, so können auch Farben am Design nichts verändern, so dass eine komplette Badezimmersanierung eher zu empfehlen ist, auch wenn die Kosten erheblich höher sind.



Anzeige

Alle Angaben ohne Gewähr!