Balkonsichtschutz aus Kunststoff

Zurück zu Wintergarten & Balkon: Teil 1

Damit man seinen Balkon so richtig genießen kann, benötigt man einen geeigneten Balkonsichtschutz, der einen vor neugierigen Blicken wirkungsvoll schützt. Im Fachhandel werden unterschiedliche Sichtschutzsysteme für den Balkon aus Kunststoff, Stoff, Holz, Bambus, Alu, Glas und Edelstahl angeboten.



Anzeige

Der Balkonsichtschutz aus Kunststoff – Folie ist wohl die am meisten verkaufte Sichtschutz. Dieser Balkonsichtschutz hat gegenüber anderen Sichtschutzsystemen klare Vorteile. So ist die Balkonbespannung aus Kunststoff relativ günstig in der Anschaffung und auch sehr leicht zu montieren und auch schnell wieder abzubauen, falls der Sichtschutz nicht mehr benötigt wird. Der Kunststoff – Balkonsichtschutz wird mit Schnüren, die durch eingearbeitete Ösen in der Sichtschutzplane geführt werden, am Balkongeländer befestigt.

Balkon Sichtschutz aus Alu, Holz und Glas

Im Fachhandel werden unterschiedliche Qualitäten der Kunststoff – Balkonbespannung angeboten. So sind einfache Polyesterplanen, aber auch sehr hochwertige, extrem reißfeste Gewebeplanen erhältlich. Die Auswahl an Mustern und Farben ist nahezu grenzenlos. So  werden neben dem seit Jahrzehnten bekannten Streifenmuster auch Motiv – Balkonbespannungen angeboten.



Anzeige

Im Trend liegen derzeit  Sichtschutzplanen, die mit einem Steinmuster bedruckt sind. Von weitem sieht die Sichtschutzplane einer Steinmauer täuschend ähnlich. Auch Motive wie z.B. das eines eleganten Schmiedeeisengeländers wird gern für diese Art von Balkonsichtschutz verwendet. Neben dem Kunststoff Balkonsichtschutz werden auch Sichtschutzelemente aus Alu, Edelstahl, Holz oder Glas angeboten. Diese Sichtschutzelemente sind aufwendiger in der Montage, da die einzelnen Elemente mit dem Balkongeländer verschraubt werden müssen. Auch der Preis für diese Sichtschutzsysteme ist wesentlich höher. Neben dem Balkongeländer wird meist auch ein seitlicher Balkonsichtschutz zum Nachbarbalkon benötigt. Eine einfache Möglichkeit einen Sichtschutz zu realisieren, ist die Montage eines Sichtschutzfächers. Der Sichtschutzfächer kann sehr schnell eingeklappt werden, wenn er nicht mehr benötigt wird. In einigen Fällen ist auch ein Sonnen bzw.



Anzeige

Sichtschutz von oben sinnvoll. Am effektivsten ist in diesem Fall eine Balkonmarkise, die man auch einfahren kann, wenn sie nicht benötigt wird. Eine feste Balkonüberdachung, die in der Regel als Wetterschutz dient, kann natürlich auch als Balkonsichtschutz fungieren. Die Montage einer festen Balkonüberdachung ist um einiges aufwendiger als die Montage einer Balkonmarkise. Eine feste Balkonüberdachung lässt sich auch nicht mehr so leicht entfernen, so dass sie als reiner Balkon – Sichtschutz nicht so gut geeignet ist.