Bankirai Holz Preis

Zurück zu Überdachungen

Wer eine neue Terrasse bauen will, der sollte sich Gedanken über das Holz für die Terrassendielen machen. In den Letzten Jahren wird Bankirai Holz vermehrt zum Bau von Terrassen verwendet, da dieses Holz sehr dauerhaft ist und eine sehr schöne homogene braune Farbe besitzt. Zwischen den Lieferanten von Bankiraiholz herrscht ein starker Wettbewerb, so dass der Preis für das Holz recht moderat ist.



Anzeige

Vergleichbare  heimische Harthölzer sind kaum zu einem so günstigen Preis zu bekommen. Günstig heißt allerdings nicht gleich billig. Trotz des Preiskampfes ist Bankirai Holz immer noch teuer als Terrassendielen aus Fichten oder Lärchenholz. Deshalb lohnt es sich, eine genaue Kalkulation durchzuführen und einen Preisvergleich zu machen. Die Preise für Bankirai Holz sind von Anbieter zu Anbieter sehr verschieden, so dass man sehr viel Geld sparen kann, wenn man einen gewissenhaften Preisvergleich durchführt.

Folgende Faktoren beeinflussen den Bankirai Holz Preis:

Die Breite und die Stärke der Bankirai Terrassendielen beeinflussen den Preis entscheidend. Je stärker und breiter die Dielen sind, desto höher ist der Preis.

Des weiteren hängen die Preise für Bankirai Holz auch von der Qualität ab. Ein wichtiges Qualitätskriterium ist die Restfeuchte des Holzes. Bei luftgetrocknetem Holz liegt die Restfeuchte in der Regel über 20%, während künstlich getrocknetes Holz eine Restfeuchte von unter 20% besitzt. Je niedriger die Restfeuchte ist, desto kleiner können die Fugenabstände gewählt werden. Zudem ist das Hobelbild bei Bankirai Holz mit geringer Restfeuchte besser und auf der Oberfläche sind weniger Flecken zu sehen. Auch wenn die Preise für technisch getrocknetes Bankiraiholz höher sind, sollte man sich überlegen, doch etwas tiefer in die Tasche zu greifen, da die Qualitätsunterschiede erheblich sind. Zudem läßt sich technisch getrocknetes Holz leichter verarbeiten, da sich dieses nicht so stark verzieht bzw. nicht so sehr schwindet.

Des weiteren sollte man die Kosten für den Transport des Holzes mit einkalkulieren, da diese erheblich sein können. Auf Grund des hohen Gewichtes des Bankiraiholzes von ca. 1000 kg pro m³ kann ein Transport über eine größere Entfernung recht teuer werden.

 Die Preise für das Bankirai Holz der Terrasse richtig kalkulieren

Die Preiskalkulation beginnt zuerst damit, dass der Materialbedarf für die Terrasse ermittelt werden muss. Dazu rechnet man einfach Länge x Breite der Terrasse. Daraus ergibt sich die benötigte Menge an Holz. Die meisten Händler geben den Bankirai Holz Preis pro laufenden Meter lfm. an. Zur Berechnung der Holzmenge benötigt man die Breite der Terrassendielen. Eine gängige Breite ist 145 mm. Daraus kann man dann die Anzahl der Dielen pro m² berechnen. Dazu teilt man einfach 100 cm durch 14,5 cm. D.h. man benötigt ca. 7 Dielen pro Quadratmeter.



Anzeige

Des weiteren benötigt die Terrasse noch einen Unterbau. Dieser sollte ebenfalls aus Bankirai Holz hergestellt werden, damit eine lange Haltbarkeit der Terrasse gewährleistet ist. Den Unterbau stellt man am besten aus Bankirai Rahmenhölzern mit den Maßen 45×70 mm her. Die benötigte Anzahl an Rahmenhölzern hängt von Dielenstärke ab. Bei einer Dielenstärke von 19 mm darf der der Abstand nicht größer als 45 cm sein. Bei einer Dielenstärke von 25 mm darf der Abstand der Rahmenhölzer 60 cm nicht überschreiten.

Die nachfolgende Preisliste gibt exemplarisch die durchschnittlichen Preise für Bankirai Holz an. Die tatsächlichen Verkaufspreise können über und unter den in der Preisliste angegebenen Preisen liegen und sind regional sehr unterschiedlich.

Preisliste Durchschnittspreise: Bankirai Holz Preise inkl. 19% MwSt.

Bankirai Holz Diele 25×145 mm Standard luftgetrocknet

7-8,5 Euro pro lfm.

Bankirai Holz Diele 25×145 mm Premium techn. getrocknet

8-9,5 Euro pro lfm.

Bankirai Holz Diele 35×145 mm Premium techn. getrocknet

11-12,5 Euro pro lfm.

Bankirai Holz Diele 45×145 mm Premium techn. getrocknet

14-16 Euro pro lfm.

Bankirai Holz Diele 45×70 mm Standard luftgetrocknet

5-6,5 Euro pro lfm.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Anzeige