Bauen & Altbausanierung: Teil 5

Dampfsperre anbringen   Sockelleisten anbringen   Balkongeländer Befestigung   Hangbefestigung   Kalkrollputz   Lehmbauplatten   Lehmputz   Wandheizung Lehmputz   Schneefang montieren   Fensterbank montieren   Badheizkörper montieren   Gipsplatten Preise   Gefälledämmung Flachdach   Schwartenbretter   Glattkantbretter   Konstruktionsvollholz   Wärmedämmverbundsystemdübel   Sandsteinmörtel   Natursteinmörtel

Stuck anbringen Anleitung

Früher wurden Ornamente aus Stuckgips aufwendig mit speziellen Werkzeugen geformt. Diese Kunst beherrschten nur sehr wenige Handwerker. Somit waren die Ornamente aus Stuck recht teuer. Alte Stuckornamente sind deshalb hauptsächlich in Herrenhäusern zu finden. Heute kann man mit Stuckprofilen  einem Raum ein ganz besonderes Ambiente verleihen und muss dafür nicht einmal viel Geld ausgeben.



Anzeige

Die Ornamente aus Stuck sind vorgefertigt und leicht mit einfachen Werkzeugen zu bearbeiten, so dass man diese selber anbringen kann. Wenn man sich die passenden Stuck – Ornamente bzw. Leisten ausgesucht hat, muss vor dem Anbringen noch der Untergrund vorbereitet werden. D.h. man ritzt in dem Bereich in dem der Stuck angebracht werden soll mit einem Spachtel den Putz kräftig an. Diese Vorarbeit ist notwendig, damit der Kleber an der Oberfläche gut haften kann.

Anleitung: Stuck anbringen

Wenn Stuckprofile angebracht werden sollen so markiert man die Position vorher mit einem Stift. Mit einer Wasserwaage kontrolliert man den waagrechten verlauf der Linie. Die Stuck – Profile werden mit einem speziellen Klebstoff angeklebt, der in jedem Baumarkt erhältlich ist. Der Klebstoff wird zuerst mit Wasser angerührt und dann mit einer Kartusche aufgebracht.



Anzeige

Wenn eine Kartusche nicht zur Verfügung steht kann man auch eine Sahnetüte, wie sie beim Backen verwendet wird, zum Aufbringen des Klebstoffs verwenden. Nachdem der Klebstoff auf die Profile aufgetragen wurde, werden diese mit leichtem Druck an die Wand gepresst. Leichte Stuck – Profile halten durch die Adhäsionswirkung des Klebstoffs von alleine an der Wand.

Stuck anbringen Anleitung

Stuck anbringen

Wenn schwerere Profile angebracht werden sollen, so kann es erforderlich sein, diese mit kleinen Nägeln, die unterhalb der Profile eingeschlagen werden, zu sichern. Unebenheiten und Spalten zwischen den einzelnen Stuckprofilen kann man mit Kleber verfüllen und mit einem Stukateurspachtel verspachteln. Falls erforderlich, lassen sich die Stuckprofile mit einer Gärungssäge schneiden. Nach dem Trocken des Klebstoffs kann man die Stuckprofile mit Farbe streichen, damit die Wände, die Decke und der Stuck den gleichen Farbton besitzen.



Anzeige