Baumharzflecken entfernen auf Autolack

Zurück zu “Fleckenentfernung”


Wenn man sein Auto unter Tannen, Fichten oder Kiefern parkt, kann es passieren, dass sich Baumharzflecken auf dem Autolack befinden. Dies ist keim Grund zur Verzweiflung, da sich Harzflecken mit dem geeigneten Reinigungsmittel in der Regel wieder entfernen lassen. Man sollte allerdings nicht zu lange warten, da die Harzflecken um so schwerer zu entfernen sind, je länger diese auf dem Lack verbleiben.



Anzeige

Mit Spiritus kann man frische Harzflecken leicht beseitigen. Dazu gibt man etwas Spiritus auf einen weichen Lappen und reibt den Flecken vorsichtig weg. Auch Fette und Öle wie z.B. Speiseöl eignen sich zum Entfernen von Harzflecken. Man reibt den Fleck mit Speiseöl ein und lässt dieses einwirken.

Baumharzflecken entfernen: Auto Lack

Dann kann man den Fleck mit einem weichen Tuch wegreiben. Das Speiseöl wäscht man einfach mit herkömmlichem Autowaschmittel ab. Auch einige Teerentferner sind zum Beseitigen von Harzflecken auf Autolack geeignet. Allerdings sollte man sich erkundigen ob der betreffende Teerentferner den Autolack nicht angreift, da auch sehr aggressive Produkte auf dem Markt angeboten werden. Im Fachhandel werden auch spezielle Mittel zum Entfernen von Harz auf Autolack angeboten.



Anzeige

Harzflecken auf Kleidung und Textilien entfernen

Harzflecken auf Kleidung können manchmal mechanisch beseitigt werden, indem man das betreffende Kleidungsstück in den Gefrierschrank legt und es einige Stunden dort lässt. Nach dem herausnehmen kann man dann das Harz zerbröseln, so dass dieses sich aus dem Gewebe löst. Je nach Empfindlichkeit der Textilen stehen dann unterschiedliche Methoden für die Nachreinigung zur Verfügung. Unempfindliche Textilien kann man Mit Alkohol oder Waschbenzin nachreinigen. Der Alkohol bzw. das Waschbenzin wird dann auf herkömmliche Weise ausgewaschen. Auch Fett und Olivenöl ist zum Entfernen von Harz in der Kleidung geeignet. Allerdings sollte man sich vergewissern, das sich die dabei entstehenden Fettflecken wieder aus der Kleidung beseitigen lassen.



Anzeige

Dazu reibt man den Fleck mit Speiseöl ein und lässt diese einige Stunden einwirken. Dann Wäscht man das Kleidungsstück auf herkömmliche Weise in der Waschmaschine. Sollten die Fettflecken nicht verschwunden sein, so kann man das Kleidungsstück mit Gallseife nachbehandeln.