Besteckpflege

Zurück zu Heimwerker Tipps


Wer lange Freude an seinem Essbesteck haben will, sollte diesem die notwendige Pflege zukommen lassen.
Für die Besteckpflege in der Spülmaschine gelten folgende Regeln:
Verschmutztes Besteck sollte von groben Verschmutzungen sofort nach dem Gebrauch gesäubert werden. D.h. bevor man das Besteck in die Spülmaschine gibt, wird es zuvor kurz mit Wasser gereinigt.
Messer werden immer mit dem Griff nach unten in den Spülkorb einsortiert.



Anzeige

Silberbesteck und Rostfreies Besteck sollten sich in keinem Fall im Spülkorb berühren können.
Messer sortiert man am besten in einem separatem Spülkorbfach ein.
Nach dem Spülvorgeng sollte man das Besteck sofort mit einem Tuch abreiben und dann in den Besteckkasten einsortieren.
Hartnäckige Flecken auf dem Silberbesteck können wirkungsvoll mit einer speziellen Silberpolitur entfernt werden.
Für die Besteckpflege von empfindlichen oder gar antiken Besteckteilen gilt die Regel: Im Zweifelsfall besser von Hand waschen.