Betonzaun Preise, Kosten

Zurück zu “Gartendekoration”


Ein moderner Betonzaun ist eine sehr interessante Alternative zu einem Holzzaun oder einem Metallzaun. Früher wurden Betonzäune eigentlich nur zur Einfriedung von Industrieanlagen verwendet. Diese Betonzäune sahen meist recht schlicht aus und eigneten sich deshalb nur bedingt als Gartenzaun.



Anzeige

Moderne Fertigungstechniken ermöglichen es heute einen Betonzaun in nahezu jeder Form und Farbe herzustellen. So werden Betonzäune in Holzoptik oder auch als Nachbildung von Schmiedeeisenzäunen im Fachhandel angeboten. Die Phantasie der Hersteller von Betonzäunen ist nahezu grenzenlos, so dass mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei ist. Sogar in Natursteinoptik im mediterranen Stil sind Betonzäune erhältlich. Einzig auf extrem filigrane Strukturen muss man bei einem Betonzaun verzichten, da das tragende Stahlgerüst mindestens mit 2,5 cm Beton umgeben sein muss.

Betonzäune, Betonzaun Preise Kosten

Gegenüber einem Holzzaun hat ein Betonzaun einige Vorteile. So besitzt ein Betonzaun eine wesentlich längere Haltbarkeit als ein Holzzaun. Des weiteren kann ein Betonzaun wegen seiner hohen Materialdichte auch als Schallschutzzaun eingesetzt werden.



Anzeige

Da Betonzäune als Guss hergestellt werden, sind bei der Formgebung kaum Grenzen gesetzt.  Der Beton für den Zaun wird meistens bei der Herstellung schon eingefärbt, so dass dieser im Gegensatz zu einem Holzzaun nicht Nachgestrichen werden muss. Diesen Vorteilen stehen auch einige Nachteile gegenüber. So sind die Zaunelemente für einen Betonzaun relativ schwer, so dass man für das Aufstellen des Zaunes in der Regel mindestens 2-3 Personen benötigt. Auch die Preise für Betonzäune liegen meistens deutlich über denen für Holzzäune. So muss man für einen Betonzaun in Holzoptik mit Kosten von ca. 50 Euro pro laufenden Meter rechnen. Insbesondere sollte man bei einem Betonzaun auch auf die Liefer – kosten achten, da diese durch das hohe Gewicht des Zaunes ziemlich hoch sein können, so das ein vermeintlich günstiges Angebot schnell zu einer Kostenfalle werden kann.



Anzeige

Die Kosten für das Aufstellen sind bei einem Betonzaun auch höher, das die Posten je nach Höhe des Zaunes  bis auf eine Tiefe von ca. 70 cm (bei ca. 2 m Zaunhöhe) in das Erdreich einbetoniert werden müssen. Bei einem Holzzaun reicht meist eine Tiefe von 30-50 cm für die Pfosten aus.