Blechdach Kosten und Preise

Zurück zu Abdichten & Isolieren: Teil 1

Ein Blechdach kann eine Alternative zu einem Dach mit Dachpfannen – Deckung sein. Insbesondere wenn das Dach kein hohes Gewicht aushält bietet sich eine Dacheindeckung aus Blech an. Im Fachhandel werden unterschiedliche Metalle und Designs für Dacheindeckungen aus Blech angeboten. So kann man zwischen Titanzinkblech, Aluminiumprofilen, Kupferblech oder verzinktem Stahlblech auswählen.



Anzeige

Bevor man die Blechdach Kosten kalkulieren kann, muss man die Größe des Daches ermitteln. Je mehr Fläche vorhanden ist, desto günstiger wird in der Regel der Preis pro m² für das Blechdach. Zu den Kosten für das Material und die Arbeitszeit kommen noch Zusatzarbeiten wie das Erstellen einer Holzschalung oder einer Traglattung. Des weiteren müssen auch Ortgänge, erstellt, Dachfenster eingefasst und eine Dachentwässerung hergestellt werden, die ebenfalls Kosten verursacht. Die nachfolgende Kostenaufstellung beinhaltet nicht diese Zusatzarbeiten, sondern nur die Materialkosten für das Blech und die Arbeitskosten für dessen Bearbeitung.

Blechdach Kosten und Preise

  • Am günstigsten ist eine Dacheindeckung mit Stahlpfannen aus verzinktem Stahlblech. Die Stahlpfannen werden in unterschiedlichen Farben angeboten, so dass man diese passend zum Anstrich der Fassade auswählen kann. Die Preise fangen bei ca. 22 Euro pro m² an.
  • Für eine einfache Dacheindeckung kann auch Wellblech verwendet werden. Dieses lässt sich sehr schnell verlegen und besitzt durch dass Wellenprofil eine gute Stabilität. Die Kosten für ein Blechdach aus Wellblech liegen bei ca. 25 Euro pro m².



Anzeige

  • Auch Aluminiumprofile werden häufig zur Dachdeckung verwendet. Aluminium kann in unterschiedlichen Farben eloxiert werden, so dass man aus einer sehr großen Farbpalette auswählen kann. Die Preise für farbige Aluminiumprofile liegen meistens etwas höher, als die für Standardfarben. In der Kalkulation sollte man mit Preisen ab ca. 27 Euro pro m² rechnen.
  • Am häufigsten wird derzeit wahrscheinlich Titanzinkblech zur Dachdeckung verwendet. Titanzinkblech besitzt eine sehr gute Haltbarkeit und zudem eine äußerst ansprechende Optik. Eine Dacheindeckung mit Titanzinkpaneelen kostet ca. 40 Euro pro m².
  • Wenn das Dach mit verzinkten Blechbahnen eingedeckt werden soll, so belaufen sich Kosten pro m² bei einer Standardbahnbreite von 67 cm auf ca. 35 Euro. Die Preise werden um so höher je geringer der Abstand der Blechbahnen ist.



Anzeige

  • Am teuersten ist eine Dacheindeckung aus Kupferblech. Dafür ist ein Kupferdach sehr lange haltbar und bekommt nach einiger Zeit eine optisch ansprechende Patina. Auf Grund des hohen Kupferpreises werden Dächer heute recht selten mit Kupfer eingedeckt. Für ein Blechdach aus Kupfer sollte man mit Kosten von ca. 100 Euro pro m² rechnen.

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2014