Blumen und Zierpflanzen

Blumenpflege   Rosenpflege   Rosenbogen   Pflanzkasten


Mit Blumen und Zierpflanzen kann man vom Frühjahr bis zum Herbst Farbe in den Garten bringen. Damit die Farbenpracht im Garten möglichst lange anhält, ist es ratsam, die Blumen und Zierpflanzen, so zusammenzustellen, dass die Blühdauer möglichst lange ist. In der Kategorie “Blumen und Zierpflanzen” werden einige Gartenblumen und Zierpflanzen vorgestellt, die sich im Garten bewährt haben.



Anzeige

Natürlich ist es jedem selbst überlassen, welche Zierpflanzen den Garten schmücken sollen. Bei der Auswahl der Pflanzen ist es empfehlenswert, wenn man den Pflegeaufwand berücksichtigt. Insbesondere bei nicht winterharten Gewächsen bereitet die Überwinterung häufig Probleme. Oft benötigen diese Pflanzen sehr viel Platz in der Wohnung, der anderweitig genutzt werden könnte. Zudem müssen die Pflanzen auch im Winter gegossen werden. Bei nicht fachgerechter Pflege werden die Blumen und Zierpflanzen im Winterquartier häufig von Krankheiten befallen.  Andere Pflanzen wiederum benötigen wenig Pflege, können aber im Garten trotzdem zum Problem werden, wenn man diese nicht fachgerecht anpflanzt. Einige Bambusarten bilden weit verbreitete Rhizome aus und verdrängen damit durch ihr starkes Wachstum andere Pflanzen oder zerstören sogar Gartenanlagen wie z.B. Beeteinfassungen oder Gartenwege. Daher sollte man sich vor der Pflanzung genau über die Eigenschaften der Pflanzen informieren. Wenn man dennoch derartige Pflanzen im Garten haben will, ist er Bau einer Rhizomsperre unerlässlich.



Anzeige

In der Kategorie “Blumen und Zierpflanzen” wird neben den Eigenschaften der Gartenpflanzen auch deren Pflegeaufwand beschrieben. Somit ist es möglich die Blumen und Zierpflanzen optimal für die Gartenbepflanzung auszuwählen.