Bodenbeläge: Steinteppich / Natursteinteppich

Zurück zu Bodenbeläge


Eine besonders interessant Variante der Bodengestaltung sind Steinteppiche bzw. Natursteinteppiche. Steinteppiche bestehen aus Quarzkiesel oder Marmorkiesel unterschiedlicher Körnung und Farbgebung, die mit Kunstharz zu einem ebenen homogenen Gefüge vermengt werden. Durch die Farbenvielfalt der Kieselsteine können unzählige Designvarianten erzeugt werden. Es lassen sich Muster und Schiftzüge auf den Steinteppich bringen. Jeder Steinteppich ist somit ein Unikat. Natursteinteppiche sind eine sehr gute Alternative zu Teppichboden, Fliesen, Laminat-böden oder Parkett. Steinteppich kann auch nahezu jedem tragfähigen Untergrund wie Beton Estrich Holz- und Spanplatten verlegt werden. Er eignet sich für den Aussen und Innenbereich.



Anzeige

Im Gegensatz zu vielen anderen Bodenbelägen kann der Steinteppich kleinere Bodenunebenheiten ausgleichen, da er wie Estrich in flüssiger Form verlegt wird. Der Steinteppich ist für Terrassen, Balkone genauso geeignet wie für den Wohnbereich. Durch speziell Oberflächentechniken kann eine rauhe Oberfläche erzielt werden, die bei Nässe oder Eis die entsprechende Rutsch- sicherheit hat. Auch die Bodenpflege des Steinteppichs ist denkbar einfach, da sich durch die fugenlose Verlegung kein Schmutz in Fugen und Ritzen ansammeln kann. Einfaches wischen und Absaugen ist vollkommen ausreichend.