Bodenbeläge

Laminatbeläge verlegen   Parkett   Natursteinteppich   Keramikfliesen   Glasmosaikfliesen verlegen   Zementfliesen   Polygonalplatten   Bankirai Holz   Terrassenholz   Terrassenbeläge   Riffeldielen verlegen   Verlegemuster für Terrassenplatten   Terrassenplatten verlegen   Altstadtpflaster verlegen   Bodenbeläge Preise   Epoxidharz Bodenbelag   Stelzlager für Terrassenplatten   Thermoesche Terrassendielen   WPC Terrassendielen Preis   Kunststoffterrassendielen   WPC Unterkonstruktion   WPC Terrassendielen Test  WPC Holzdielen im Vergleich   WPC Fliesen verlegen   OSB Platten verlegen   Fugen reparieren   Schimmel in Fugen entfernen   Epoxidharz Fugen   Silikonfugen erneuern


Heute kann an aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Bodenbelägen auswählen. Da Bodenbeläge in der Regel über Jahre hinweg genutzt werden, und je nach Art und Material auch sehr teuer sein können, ist es ratsam die Auswahl sehr sorgfältig zu treffen. In den letzten Jahren erfreuen sich Laminatbodenbeläge zunehmender Beliebtheit.



Anzeige

Laminatböden zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr widerstandsfähig und pflegeleicht sind. Zu dem können Laminatbeläge von jedermann ohne großen technischen Aufwand verlegt werden. Auch die Kosten für einen Laminatbodenbelag sind relativ überschaubar. Laminatböden werden im Fachhandel zu Preisen ab ca. 15 Euro pro m² angeboten. Dazu kommen noch die Kosten für die Verlegung, wenn man diese Arbeit nicht selber ausführen will oder kann. Auch Parkett wird immer noch gerne als Bodenbelag verlegt. Im Fachhandel werden viele unterschiedliche Parkettarten angeboten. Die Parkettarten unterscheiden sich nicht nur im verwendeten Material, sondern auch in der Verarbeitung und der Art der Verlegung. Parkettarten wie Hochkantlamellenparkett, Korkparkett und Bambusparkett werden immer beliebter.  Parkett verlegen:  Bei jeder Parkettart gibt es Besonderheiten bei der Verlegung. Einige Parkettarten erfordern viel Erfahrung bei der Verlegung, so dass diese Arbeit von einer Fachfirma ausgeführt werden sollte. Die Kosten für einen Parkett – Bodenbelag sind um einiges höher, als die für einen vergleichbaren Laminatboden.



Anzeige

Der am meisten verwendete Bodenbelag ist trotz der starken Konkurrenz von Laminatbelägen und Parkett immer noch der Teppichboden. Teppichboden wird schon recht günstig zu Preisen ab ca. 10 Euro pro m² angeboten und dass Verlegen kann man mit etwas Geschick auch selber durchführen.

In der Küche und im Bad werden immer noch sehr häufig Fliesen oder Feinsteinzeug – Bodenbeläge verlegt. Auch wenn einige Fliesenarten im Fachhandel recht günstig angeboten werden, ist ein Fliesenbelag trotzdem relativ teuer, da die Kosten für das Verlegen recht hoch sind. Zudem sollte man das Fliesen verlegen nur dann selber durchführen, wenn man über die dazu notwendige Erfahrung verfügt.



Anzeige

Daneben werden im Spezialfirmen auch noch ausgefallene Bodenbeläge wie ein Steinteppich oder Sichtestrich angeboten, die ebenfalls in dieser Rubrik genau beschrieben werden.