Bungalow Preisliste und Kosten

Zurück zu Baumaterial Preise: Teil 4

In den 50-60 iger Jahren lagen Bungalows sehr im Trend. Allerdings riss dieser Trend in den 70 iger Jahren ab. Gründe dafür waren zum einen, dass durch die eingeschossige Bauweise ein relativ großes Grundstück vorhanden sein musste, um die benötigte Größe zu realisieren. Ein anderer Grund für den Trendeinbruch waren wohl die Probleme, die bei der Flachdachabdichtung auftraten.



Anzeige

Damals waren die verwendeten Werkstoffe für die Flachdachabdichtung nicht besonders lange haltbar, so dass häufig schon nach wenigen Jahren hohe Kosten für  Sanierungsarbeiten auf die Besitzer von Bungalows zukamen. Die heute verwendeten Werkstoffe zur Flachdachabdichtung bereiten in der Regel nicht diese Probleme, so dass Bungalows hinsichtlich dieses Gesichtspunktes durchaus wieder interessant sind.

Bungalow Preisliste und Kosten

Auch die veränderte Bevölkerungsstruktur beschert dem Bungalow eine wahre Renaissance, da zunehmend mehr ältere Menschen Wohnraum benötigen, der barrierefrei auf einer Ebene liegen sollte.



Anzeige

Wenn man nicht in einer Wohnung leben will, sondern ein Haus mit Garten bevorzugt, so ist der Bungalow die passende Alternative. Die Flachdächer von früher werden allerdings heute zunehmend von flachen Walmdächern und Pultdächern verdrängt, die sehr leicht und problemlos abzudichten sind. Zudem sind die Kosten für den Bau eines Pultdaches in der Regel recht günstig. Ein Bungalow hat also durchaus Vorteile gegenüber einem herkömmlichen mehrgeschoßigen Haus. Der einzige Nachteil ist heute die erforderliche Grundstücksgröße. Diese spielt zumindest im ländlichem Raum meistens keine so große Rolle, da die Baulandpreise dort relativ kostengünstig sind. Bungalows werden von den Herstellern sowohl schlüsselfertig als auch als Ausbauhaus oder Bausatz angeboten. Meist handelt es sich dabei um Häuser in Fertigbauweise, so dass der Bungalow sehr schnell fertig gestellt werden kann. Die Preise pro m² für einen schlüsselfertigen Bungalow in Holzrahmenbauweise liegen teilweise sogar unter 1100 Euro. Die in der folgenden Preisliste angegebenen Preise sind Durchschnittspreise und gelten ab Oberkante Bodenplatte bzw. Keller. Die tatsächlichen Verkaufspreise sind von der Bauweise und der Ausstattung des Bungalows abhängig und können von den in der Preisliste angegebenen Preisen stark abweichen.



Anzeige

Bungalow Preisliste: Durchschnittspreise incl. 19% MwSt.

Bungalow Holzrahmenbauweise mit WDVS Walmdach  115 m² schlüsselfertig

120000 Euro

Bungalow Holztafelbauweise 125 m² Walmdach Ausbauhaus

100000 Euro

Bungalow Holzblockbauweise  105 m² schlüsselfertig

250000 Euro

Bungalow Holztafelbauweise  140 m² Flachdach schlüsselfertig

220000 Euro

Bungalow Massivbauweise  105 m² Walmdach schlüsselfertig

120000 Euro

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2014.  Alle Preisangaben ohne Grundstück