Dämmstoffe Preise pro m² Preisliste

Zurück zu Baumaterial Preise


Neben mineralischen Dämmstoffen werden im Fachhandel eine Vielzahl von Dämmstoffen angeboten, die bei der Wärmedämmung von Gebäuden eingesetzt werden können. Die unterschiedlichen Dämmstoffe unterscheiden sich im Material, der Druckfestigkeit, der Wärmedämmwirkung und natürlich im Preis.



Anzeige

Die Preise für Dämmstoffe aus Mineralwolle wie Glaswolle oder Steinwolle sind relativ günstig, so dass diese Dämmstoffe am häufigsten verwendet werden. Aber nicht nur die Preise für Dämmstoffe aus Mineralwolle sind interessant, auch die Wärmeleitfähigkeit ist relativ niedrig, so dass die Materialstärke nicht allzu stark sein muss, um eine ausreichende Wärmedämmung zu erzielen. Die Preise für Dämmstoffe wie z.B. Glaswolle Klemmfilz liegen bei einer Stärke von 120 mm und einer WLG von 035 bei ca. 7-10 Euro pro m².

Dämmstoffe Preise pro qm Preisvergleich

Im Preisvergleich zu Dämmstoffen aus Hartschaum ist Mineralwolle sehr günstig. Allerdings hat Hartschaum den Vorteil dass es sehr druckstabil ist und somit auch für die Bodendämmung hervorragend geeignet ist. Für eine Hartschaumdämmung, die als Zwischensparrendämmung eingesetzt werden kann, liegen die Preise bei einer Stärke von 180 mm und einer WLG von 035 zwischen 16-20 Euro pro m². für Natur – Dämmstoffe wie z.B. Holzfasermatten werden im Fachhandel für eine Stärke von 180 mm und einer WLG von 040 Preise von ca. 16-21 pro m² verlangt.



Anzeige

Auch für Natur – Faserdämmstoffe wie z.B. Hanf liegen die Preise für Dämmmatten mit einer Stärke von 180 mm und einer WLG von 040 zwischen 16-21 Euro pro m². Zunehmend wird auch Schafwolle als Dämmstoff verwendet. Die Preise für eine Schafwolldämmung liegen bei einer Stärke von 180 mm und einem WLG Wert von 040 zwischen 22-28 Euro. Wer sein Haus mit Schafwolle dämmt, will natürlich ein Naturprodukt. Leider verwenden viele Hersteller von Schafwoll – Dämmstoffen, für ihre Produkte Insektenschutzmittel, die toxisch sind. D.h. die Schafwolle ist dann kein reines Naturprodukt mehr, sondern toxisch belastet. In jedem Fall sollten bei Schafwolldämmstoffen nicht nur die Preise im Vordergrund stehen, sondern man sollte sich auch nach den verwendeten Zusatzstoffen erkundigen. Daher ist es wichtig, dass bei einem Preisvergleich  gerade bei Naturprodukten auch die Qualität verglichen wird.



Anzeige

Alle Angaben ohne Gewähr! Die Kosten und Preise für Dämmstoffe sind regional sehr verschieden und können von den Angaben stark abweichen. Stand 2014. Preise inkl. 19% MwSt.