Deckenpaneele anbringen Kosten

Zurück zu Altbausanierung: Teil 4

Es versteht sich von selbst, dass man eine Deckenpaneele nicht direkt an der Decke anschrauben kann. Zur Montage der Paneele benötigt man eine Traglattung, die vor dem Anbringen der Deckenpaneele befestigt werden muss. Je nachdem wie die Decke gestaltet werden soll, kann es erforderlich sein, dass zusätzlich zur Traglattung auch eine Konterlattung erforderlich ist. Eine Konterlattung wird dann benötigt, wenn z.B. Deckenleuchten in die Deckenpaneele eingelassen werden sollen. Bevor man allerdings eine Konterlattung anbringt, sollte man sich über die jeweilige Einbautiefe der Deckenleuchten informieren, damit man später keine böse Überraschung erlebt.



Anzeige

Beim Einbau von Deckenleuchten müssen insbesondere die Brandschutzvorschriften eingehalten werden. In keinem Fall dürfen sich brennbare Bauteileim Bereich der Deckenleuchten befinden. Für den Fall, dass die Decke abgehängt werden soll, wird die Traglattung am besten an Direktabhängern, die in der Decke verdübelt und verschraubt werden, befestigt. Wenn die Decke eine Wärmedämmung erhalten soll, so kann es erforderlich sein, dass eine Dampfsperre eingebaut wird, bevor die Direktabhänger befestigt werden. Die folgende Anleitung beschreibt das Anbringen einer Deckenpaneele an einer Traglattung ohne Konterlattung.

Deckenpaneele anbringen mit Beleuchtung

Holzpaneele

Eine Deckenpaneele anbringen Anleitung

  • Zuerst wird die Traglattung mit Hilfe von Dübeln an der Decke verschraubt. Der Abstand der einzelnen Latten sollte ca. 50 cm betragen. Es ist ratsam die Lage der einzelnen Latten vorher mit einer Schlagschnur zu markieren, bevor man mit dem Bohren der Löcher beginnt.
  • Wenn die Decke Unebenheiten aufweist, ist es eventuell erforderlich die Traglatten an der entsprechenden Stelle mit Holzkeilen zu unterlegen.
  • Nun wird die erste Deckenpaneele mit Drahtstiften an der Traglattung befestigt, so dass sich die Feder der Nut und Federnpaneele  wandseitig befindet.



Anzeige

  • Zur Befestigung der folgenden Paneelen werden Spezialklammern verwendet, die in jedem Baumarkt erhältlich sind. Damit die Paneelen beim Anbringen nicht beschädigt werden, sollte man einen Handnagler verwenden.
  • Wenn alle Paneelen befestigt wurden, können die Wandfugen noch mit einer Profilleiste kaschiert werden.
  • Wem eine einfarbige Deckenpaneele zu langweilig ist, kann mit einfachen Mitteln ein farbiges Muster erzeugen. Dazu schneidet man, wie auf dem nebenstehenden Bild ersichtlich kurze Paneelenstücke ab und streicht diese in den gewünschten Farben. Dann werden die kurzen farbigen Paneelen in einem vorher festgelegten Muster zwischen den langen Deckenpaneelen angebracht.
Deckenpaneele mit Muster anbringen

Deckenpaneele mit Muster

  • Die Kosten für Nut und Federn – Deckenpaneelen liegen je nach Material bei ca. 10-15 Euro pro m² für die Paneelen und ca. 0,35-1,2 Euro pro laufenden Meter je nach Stärke für die Traglattung, wenn man die Deckenpaneelen selber anbringt.



Anzeige

Deckenpaneele anbringen Kosten

Deckenleuchte