Duschtassen bodengleich Preise

Zurück zu Küche und Bad: Teil 2

Duschtassen die bodengleich ausgeführt werden liegen derzeit stark im Trend. Dieser Trend hat unterschiedliche Gründe. Zum einen wird barrierefreies Wohnen immer wichtiger. Eine bodengleiche Duschtasse ist unter diesem Aspekt natürlich einer herkömmlichen Duschtasse klar überlegen, da die Dusche auch mit einem Rollstuhl befahren werden kann.



Anzeige

Aber nicht nur in einer behindertengerechten Wohnung kann eine bodengleiche Duschtasse ihre Vorteile ausspielen. Ein Bad wirkt viel großzügiger, wenn die Fliesenfläche direkt ohne Erhöhung in die Dusche übergeht. Wenn dann noch die Duschtasse mit den gleichen Fliesen wie der übrige Fliesenboden gefliest wird, entsteht eine optisch sehr ansprechende einheitliche Fläche, die das Bad größer erscheinen läßt. Im Fachhandel werden bodengleiche Duschtassen in allen möglichen Formaten aus den unterschiedlichsten Materialien angeboten.

Duschtassen bodengleich Kosten

Die Preise für die Duschtassen hängen vom verwendeten Material und der Größe der Duschtasse ab. Einfache bodengleiche Duschtassen aus Acryl werden schon zu Preisen ab ca. 90 Euro angeboten.



Anzeige

Für eine Duschtasse aus Keramik können die Preise allerdings durchaus einige hundert Euro betragen. In exklusiven Sanitärhäusern werden flache Duschtassen sogar aus Naturstein angeboten. Die Preise für solche ausgefallenen Duschtassen liegen meist weit über tausend Euro. Allerdings verleiht eine solche Duschtasse in Kombination mit den passenden Natursteinfliesen dem Bad ein ganz besonderes Ambiente. Wenn man in  dem großen Angebot an bodengleichen Duschtassen keine passende findet, so kann man die Duschtasse auch selber bauen. Dazu werden im Fachhandel Duschtassen aus Porenbeton angeboten, die man fliesen kann. Diese Tassen haben den Vorteil, dass das für den Wasserabfluss erforderliche Gefälle schon eingearbeitet ist. D.h. die Duschtasse wird wie eine herkömmliche Duschtasse gesetzt, nur dass die Duschfläche gefliest wird.



Anzeige

Man erspart sich somit die relativ schwierige Arbeit, das Gefälle selber herzustellen, was eine große Zeitersparnis bedeutet, und zudem erfordert der Einbau wesentlich weniger Geschick als der komplette Selbstbau einer bodengleichen Duschtasse.