Feuerlöscher entsorgen Kosten

Zurück zu Haustechnik: Teil 2

In der Regel ist die Lebensdauer eines Feuerlöschers recht lange, vorausgesetzt, die Wartungsintervalle werden eingehalten. Wenn sich allerdings bei der Feuerlöscher Wartung herausstellt, dass der Löscher nicht mehr repariert werden kann, so bleibt einem nichts anderes übrig, diesen zu entsorgen.



Anzeige

Wenn ein Wartungsbetrieb mit der Wartung beauftragt wurde, so ist das Feuerlöscher entsorgen kein Problem, da diese Betriebe meistens in der Lage sind, den Löscher zu entsorgen. Die Kosten für eine fachgerechte Entsorgung belaufen sich auf ca. 10 Euro. Wenn man bei der Gelegenheit von der Wartungsfirma einen neuen Brandlöscher kauft, bekommt man häufig einen Teil der Kosten der Entsorgung rückerstattet. Problematischer ist es, wenn ein alter nicht mehr brauchbarer Feuerlöscher entsorgt werden soll, denn diese gehören mit Sicherheit nicht in den Hausmüll.

Feuerlöscher entsorgen

Brandlöscher zählen zum Sondermüll, da sie Halone enthalten, die für die Ozonschicht schädlich sind. Zudem gehören die enthaltenen Löschmittel häufig ebenfalls zum Sondermüll.



Anzeige

Die meisten Wertstoffhöfe nehmen keine Feuerlöscher an, da diese häufig nicht in der Lage sind, die Löscher fachgerecht zu entsorgen. Auch bei den Giftmüllannahmestellen wird man in der Regel keinen Erfolg haben, wenn man einen Feuerlöscher entsorgen will, da dieser Gas enthält. Betriebe, die die Berechtigung besitzen Feuerlöschgeräte zu entsorgen, benötigen eine spezielle Qualifikation. Am besten ist es im Internet nach sogenannten Löschmittel Recycling Diensten zu suchen, die alle für die Entsorgung erforderlichen Geräte und Einrichtungen besitzen. Diese Entsorgungsdienste zerlegen den Feuerlöscher und sind in der Lage  ca. 98% des Löschers zu recyceln. Nur ca. 2% des Löschers müssen tatsächlich entsorgt werden. Das ABC Löschpulver kann in den meisten Fällen kompostiert werden, während BC Feuerlöschpulver in speziellen Anlagen als Wertstoff weiter verarbeitet werden kann. Einige Löschmittel Entsorgungsfirmen arbeiten Bundesweit und bieten ihren Kunden einen Abhohldienst für den Feuerlöscher an.



Anzeige

Auch ein Zuschicken des Löschers an die entsprechenden Firmen ist in den meisten Fällen möglich. Hinweis: Ein im Brandfall entleerter Feuerlöscher braucht nicht entsorgt zu werden, da man diesen normalerweise bei einem Wartungsbetrieb wieder auffüllen lassen kann.