Flieder zurückschneiden Anleitung

Zurück zu “Pflanzen pflegen: Teil 3″


Wer einen prächtig blühenden Flieder im Garten will, der sollte diesen von Zeit zu Zeit etwas zurückschneiden. Auch wenn der Flieder zu groß geworden ist, kann ein Rückschnitt sinnvoll sein. Der Fliederstrauch ist sehr gut schnittverträglich, trotzdem ist es ratsam einige Punkte beim Zurückschneiden zu beachten, damit dieser einen buschigen Wuchs und eine üppige Blütenpracht erhält.



Anzeige

Der beste Zeitpunkt für das Zurückschneiden ist direkt nach der Blüte. Wenn der Flieder regelmäßig geschnitten wird, kann man auf einen radikalen Rückschnitt verzichten, so dass der Strauch auch im darauf folgenden Jahr schön blüht. Beim Zurückschneiden des Flieder sollte man folgende Punkte beachten:

Flieder zurückschneiden im Winter Herbst Zeitpunkt

  • Zuerst werden die abgestorbenen oder überalterten Treibe abgeschnitten. Dann entfernt man alle Triebe, die sich überkreuzen.
  • Auch Triebe die nach Innen wachsen oder sich gabeln, werden entfernt, damit die Pflanze innen gut belüftet wird.



Anzeige

  • Dann schneidet man die Blütentriebe auf ca. 3-4 Augen zurück. Wenn man den Rückschnitt zu radikal durchführt, hat dies zur Folge, dass die Blüte im Folgejahr sehr dürftig ausfällt, da der Flieder am zweijährigen Holz blüht. Deshalb sollte man das zurückschneiden nicht übertreiben.
  • Wenn es sich um einen veredelten Flieder handelt, so ist es ratsam die verwilderten Triebe abzuschneiden, da diese Triebe der Pflanze nur Kraft rauben und kaum zur Blütenpracht beitragen.
  • Sollte dennoch ein Radikalrückschnitt notwendig sein, so muss man damit rechnen, dass die Blütenpracht  für 1-2 Jahre ausfällt. Aus diesem Grund führen viele Hobbygärtner nur einen Teilrückschnitt durch. D.h. zuerst wird nur ein Teil des Flieder radikal zurückgeschnitten und im folgenden Jahr bzw. Jahren wird der Flieder sukzessive weiter zurückgeschnitten. Durch diese Art des Zurückschneidens braucht man nicht  vollständig auf die Blüte verzichten.
  • Bei einem frisch gepflanzten Flieder ist ein Schnitt nicht zu empfehlen, da sich die Pflanze zuerst eingewöhnen muss.



Anzeige

  • Wenn man den Flieder schneiden will, um schöne blühende Zweige für die Wohnung zu bekommen, so ist es empfehlenswert den Schnitt am Morgen während der Blütezeit durchzuführen. Nach dem Zurückschneiden sollte man die Zweige schräg anschneiden, damit diese in der Vase eine größere Fläche zum Wasser ansaugen erhalten. Außerdem ist es ratsam die Laubblätter zu entfernen, damit die Blüten länger halten.