Fliesen Preisvergleich Preisliste

Zurück zu Baumaterial Preise: Teil 3


Das Angebot an Fliesen im Fachhandel ist nahezu unerschöpflich und wächst von Jahr zu Jahr. Da Fliesen nicht unbedingt zu den billigsten Bodenbelägen zählen, ist vor der Auswahl ein Preisvergleich unbedingt zu empfehlen. Für den Laien ist ein Preisvergleich oft gar nicht so einfach, da man ohne die notwendige Fachkenntnis wahrscheinlich eher Äpfel mit Birnen vergleicht.



Anzeige

Die Fliesen Preise hängen von der Qualität, dem verwendeten Material, vom Format und auch von Modetrends ab. Da ein Fliesenbelag sehr langlebig ist, sollte man bei der Auswahl  möglichst zeitlose Fliesen wählen, bei denen man sich sicher ist, dass diese einem auch noch nach Jahren gefallen. Denn wenn man einen alten Fliesenbelag entfernen muss, entstehen neben viel Schmutz auch erhebliche Kosten. Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl der Fliesen sollte die Qualität sein.

Fliesen Preisvergleich Preise Preisliste

Es ist dabei ratsam besonderes Augenmerk auf die Abriebklasse bei glasierten Fliesen legen, wenn diese für einen Bodenbelag verwendet werden sollen. Die Abriebklassen sind in 5 Stufen unterteilt, wobei Fliesen der Abriebklasse 5 für höchste Beanspruchungen geeignet sind, während ein Fliesenbelag der Abriebklasse 1 nur für geringe Beanspruchungen verwendet werden sollte. Unglasierte Fliesen besitzen in der Regel eine harte, rutschsichere Oberfläche. Bei einem Fliesen Preisvergleich sollte man natürlich nur Fliesen untereinander Vergleichen, die die gleichen qualitativen Eigenschaften aufweisen und ein ähnliches Format besitzen. Die Preise für Fliesen, die für Bodenbeläge geeignet sind, fangen im Fachhandel ungefähr bei 15 Euro pro m² an. Allerdings werden in Baumärkten Fliesen auch oft schon für 5-7 Euro pro m² angeboten. Der niedrige Preis muss nicht unbedingt heissen, dass die Ware minderwertig ist. Es ist durchaus möglich bei Sonderangeboten gute Fliesen zu einem sehr günstigen Preis zu bekommen. Oft handelt es sich bei den Sonderangeboten um Auslaufmodelle. Es ist also häufig nicht garantiert, dass man die Fliesen bei Bedarf nachkaufen kann. Deshalb ist es bei solchen Sonderangeboten  ratsam, etwas mehr Fliesen zu kaufen als notwendig. Bei Natursteinfliesen hängen die Preise zum Einen stark vom Verwendeten Material und zum Anderen von der Oberflächenbeschaffenheit und Oberflächenbearbeitung ab.



Anzeige

Die unten abgebildete Preisliste zeigt exemplarisch einen Fliesen Preisvergleich von unterschiedlichen Fliesenarten. Die angegebenen Preise sind Durchschnittspreise und können von den tatsächlichen Verkaufspreisen stark abweichen. Insbesondere hängen die Fliesen Preise häufig von der Abnahmemenge ab. Die von den Händlern gewährten Rabatte sollte man auch bei einem Preisvergleich berücksichtigen.

Preisliste Fliesen:  Preisvergleich Preise incl. 19% MwSt.

marmorierte Feinsteinzeug Bodenfliese 30×60 cm

20-30 Euro pro m²

rustikale Holzoptik Feinsteinzeug Bodenfliese 15×60 cm

30-60 Euro pro m²

Cotto Bodenfliese 33,5×33,5 cm

8-14 Euro pro m²

Naturstein Travertin Fliesen 10×10 cm

50-150 Euro pro m²

Granit Fliesen 40x60x1 cm

ab 35 Euro pro m²

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2014



Anzeige