Fliesenmuster aus Natursteinfliesen selbst entwerfen

Zurück zu Heimwerker Tipps


Große geflieste Flächen wirken oft etwas eintönig. Sind die Flächen mit Natursteinfliesen gefliest, so kann man sehr günstig und einfach Abwechslung in die großen, eintönigen Flächen durch Fliesenmuster bringen. Mit Hilfe von Fliesenresten, die nach Bedarf mit einem Fliesenhammer unregelmäßig gebrochen werden, lassen sich sehr schöne Fliesenmuster herstellen, die dann in den eintönigen Fliesenverband eingefügt werden können. Man sollte darauf achten, dass die Bruchstücke die gleiche Höhe wie die übrigen Fliesen besitzen. Falls beim Brechen der Fliesenreste scharfe Kanten entstehen, so können diese mit Hilfe eines Winkelschleifers geglättet werden.



Anzeige

Das Verlegen und Verfugen der Fliesenbruchstücke erfolgt genau so wie bei herkömmlichen Fliesen. Allerdings sollte man sich das Fliesenmuster vor dem Verlegen zusammenstellen und überprüfen ob dieses farblich und geometrisch zum übrigen Fliesenbelag passt.