Fliesensticker in Bad und Küche

Zurück zu Bodenbeläge: Teil 3


Anstatt die alten Fliesen im Bad oder in der Küche zu erneuern, kann man die Fliesen mit Fliesenstickern vollkommen neu gestalten. Das Aufkleben von Fliesenstickern hat gegenüber einer Renovierung des Badezimmers oder der Küche klare Vorteile. Beim Entfernen der alten Fliesen entsteht sehr viel Staub und Schmutz, zudem ist die Arbeit sehr zeitintensiv und damit kostest die Renovierung viel Geld.



Anzeige

Da eine Renovierung des Bades oder der Küche sehr viel Erfahrung erfordert, sollte diese Arbeit nur von Fachleuten ausgeführt werden. Fliesensticker sind eine echte Alternative zur Renovierung. Bevor man die Fliesensticker an der Wand anbringen kann, sollte man überprüfen, ob die alten Fliesen noch fest an der Wand sitzen. Wenn nur einige wenige Fliesen locker sind, so kann man diese wieder festkleben und fachgerecht verfugen.

Fliesensticker für Bad und Küche anbringen

Wenn aber zahlreiche Fliesen lose sind, so ist dann doch eine umfangreichen Renovierung des Bades oder der Küche fällig. Im Fachhandel werden Fliesensticker in zahlreichen Designvarianten und Farben angeboten, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Es sind auch großflächige Motive als Fliesensticker erhältlich, die aus mehreren einzelnen Stickern zusammengesetzt werden können.



Anzeige

Für ein großes Bad eignen sich große Motive sehr gut, um dem Raum eine ansprechende Atmosphäre zu verleihen. In kleineren Räumen ist es ratsam die Fliesensticker sparsam zu verwenden und nur einige Akzente zu setzen. In der Küche sind Motive von Obst, Nahrungsmitteln oder Küchenutensilien sehr geeignet, dem Raum eine besondere Note zu verleihen. Man kann auch bunte Fliesensticker so anbringen, dass ein hübsches Mosaik entsteht. Oder man setzt die Fliesensticker an den Randfliesen als Bordüren ein. Wenn man eine langweilige weisse Fliesenwand neu gestalten will, kann man dies sehr einfach mit schwarzen Fliesenstickern bewerkstelligen, die man als Schachbrettmuster anbringt. Das Anbringen der Fliesensticker ist denkbar einfach und kann auch von ungeübten Heimwerkern selber gemacht werden. Zuerst wird die betreffende Wand gründlich gereinigt, und vor allem von Fettresten befreit. Die Fliesen kann man dann leicht anfeuchten, damit sich die Fliesensticker beim Anbringen leicht ausrichten lassen.



Anzeige

Zuerst löst man die Trägerfolie von den Fliesenstickern und bringt dann den Sticker vorsichtig an der Wand an. Beim Anbringen der Sticker ist darauf zu achten, dass keine Lufteinschlüsse auf der Oberfläche entstehen.