Fließestrich Kosten pro m²

Zurück zu Bodenbeläge: Teil 3


Gegenüber herkömmlichen Zementestrich hat Fließestrich den Vorteil, dass dieser schon nach wenigen Tagen begehbar ist. Die Fließestrich Kosten sind zwar höher als die von herkömmlichen Zementestrich, doch wegen der schnellen Aushärtung kann man zügig mit dem Bauvorhaben weitermachen und spart auf diese Weise häufig erhebliche Kosten.



Anzeige

Zudem hat Fließestrich den Vorteil, dass schon eine Schichtstärke von 40 mm ausreicht, so dass man die Stärke der Dämmschicht erhöhen kann. Dadurch ergeben sich bessere Wärmedämmwerte, die  die Kosten für die Heizungsenergie reduzieren. Neben den Materialkosten für den Estrich muss man auch noch die Kosten für das Dämmmaterial, eine eventuell erforderliche Dampfsperre und die Kosten für das verlegen des Estrichs einkalkulieren.

Fließestrich Kosten Preise für das Verlegen

Die Preise für das Dämmmaterial  liegen je nach Stärke und Art des Dämmstoffes bei ca. 4-9 Euro pro m². Für den Randdämmstreifen sollte man Kosten von ca. 2 Euro pro m² einberechnen. In Kellerräumen ist eine Dampf- bzw. Feuchtigkeitssperre erforderlich, die Kosten belaufen sich incl. Verlegung auf ca. 7-9 Euro pro m².



Anzeige

Die Materialkosten für den Fließestrich zeigen in der Regel keine so großen Schwankungen wie die Arbeitskosten beim Verlegen. Die Materialkosten werden beim Fließestrich normalerweise in Kubikmeter angegeben, da die Schichtstärke je nach Gegebenheiten variiert, so dass ein Quadratmeterpreis nur dann sinnvoll ist, wenn die Gegebenheiten auf der betreffenden Baustelle abgeklärt sind. Je nachdem welcher Bodenbelag später auf dem Estrich verlegt werden soll, kann es erforderlich sein, dass der Estrich nach dem Trocknen noch verschliffen werden muss. Auch diese Kosten darf man in der Kalkulation nicht vergessen. Die Kosten für das Verlegen von Fließestrich mit einer Stärke von 6 cm liegen je nach Ausführung zwischen 12-22 Euro pro m². Allerdings muss zu den Fließestrich Kosten gesagt werden, dass diese stark von der verlegten Menge abhängig sind. Die Preise für den Fließestrich sind um so niedriger je größer die Fläche ist, auf der der Estrich verlegt werden soll. Des weiteren hängen die Kosten für den Estrich auch von der Art, der Biege- und Druckfestigkeit und der Körnung des Fließestrichs ab.



Anzeige

Bevor man einem Auftrag zum Estrich verlegen vergibt, sollte man mehrere Angebote einhohlen und einen genauen Preisvergleich durchführen, da die Preisunterschiede bei Fließestrich erheblich sein können. Insbesondere wenn gößere Flächen verlegt werden sollen, kann man die Fließestrich Kosten durch geschicktes Verhandeln und Vergleichen senken.