Frontscheibe wechseln Preis und Kosten

Zurück zu “Rund ums Auto”


Eine schadhafte Frontscheibe sollte man so schnell wie möglich wechseln oder reparieren, denn schon geringe Erschütterungen können die Scheibe total zerstören, so dass tausende von kleinen Splittern im Fahrzeuginneren liegen. Je nachdem, wie groß der Schaden an der Frontscheibe ist, besteht häufig die Möglichkeit diese zu reparieren, so dass man sich die hohen Kosten für das Wechseln sparen kann.



Anzeige

Für den Fall, dass die Frontscheibe nur durch einzelne kleine Steinschläge beschädigt wurde, ist es meistens empfehlenswert, diese in einem Fachbetrieb reparieren zu lassen. Der Preis für eine Steinschlagreparatur liegt je nach Aufwand 90-120 Euro. Der Preis für das Frontscheibe Wechseln liegt in der Regel zwischen 400-700 Euro.

Frontscheibe wechseln Preis und Kosten

Allerdings ist der Preis für das Wechseln der Frontscheibe von der jeweiligen Automarke abhängig und kann auch weit darüber liegen. Falls sich eine Frontscheibe reparieren lässt, ist dies meistens die günstigere Alternative zum auswechseln. Ob sich eine Reparatur der Frontscheibe lohnt oder ob man diese Auswechseln lassen muss kann man in den darauf spezialisierten Fachbetrieben erfahren.



Anzeige

Dort erfährt man auch den genauen Preis für das Wechseln der Frontscheibe. Am teuersten ist das Wechseln der Frontscheibe in der Regel in den markengebundenen Vertragswerkstätten. Die meisten Vertragswerkstätten können nicht mit den Preisen der Spezialbetriebe für Autoglas mithalten. Glücklich kann sich derjenige schätzen, der neben der KFZ-Haftpflichtversicherung zusätzlich eine Teilkaskoversicherung abgeschlossen hat. Die Teilkaskoversicherung übernimmt normalerweise die Kosten für das Frontscheiben Wechseln in vollem Umfang. Allerdings, wenn man eine Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung abgeschlossen hat, so muss man die Anteiligen Kosten bei der Reparatur, die die Selbstbeteiligung betreffen, selber bezahlen. D.h. wenn der Preis für das Frontscheibe Wechseln bei 500 Euro liegt, und eine Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung von 150 Euro abgeschlossen wurde, so zahlt die Versicherung nur 350 Euro für die Reparatur, 150 Euro muss man selber aufbringen.



Anzeige

Bei einer Reparatur ohne Wechseln der Frontscheibe übernehmen viele Versicherungen den vollen Preis für die Reparatur, auch wenn eine Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung abgeschlossen wurde, da die Versicherung bei einer Reparatur der Frontscheibe in der Regel weniger zahlen muss, als wenn die Scheibe gewechselt wird. In jedem Fall ist es ratsam sich vor der Auftragsvergabe bei der KFZ-Versicherung genau zu erkundigen, ob diese den Preis für das Frontscheibe reparieren in vollem Umfang übernimmt.