Fußbodenheizung Preise m2 Preisvergleich

Zurück zu Baumaterial Preise: Teil 4

Eine Fußbodenheizung erzeugt eine angenehme Wärme, die im gesamten Raum durch den Fußboden gleichmäßig verteilt wird. Da eine Fußbodenheizung zuerst die Füße erwärmt und die Wärme dann am Körper entlang nach oben strömt, empfindet man trotz um 2° niedrigerer Raumtemperatur die Wärme genauso warm, wie bei einer herkömmlichen Heizung. Durch die 2° niedrigere Raumtemperatur können bis zu 10° Heizungsenergie eingespart werden.



Anzeige

Trotzdem die Fußbodenheizung Preise höher sind, als für eine herkömmliche Heizung, amortisiert sich die Investition nach einigen Jahren. Die Preise für eine Fußbodenheizung hängen vom verwendeten System ab. Bei wassergeführten Fußbodenheizungen unterscheidet man drei verschiedene Systeme, das Noppenplattensystem, das Tackersystem und das Trockenbausystem.

Fußbodenheizung Preise m² Preisvergleich Preisliste

Die Preise für eine Fußbodenheizung mit Noppenplattensystem liegen in der Regel 10-20% über den Preisen für eine Fußbodenheizung mit einem Tackersystem. Die Preise beim Tackersystem liegen zwischen 23-28 Euro pro m².



Anzeige

Die Fußbodenheizung Preise für das Noppenplattensystem bewegen sich zwischen 25-34 Euro pro m². Wer eine Fußbodenheizung mit Trockenbausystem einbauen will, der muss schon wesentlich höhere Preise einkalkulieren. Hier liegt die Preisspanne zwischen 50-65 Euro pro Quadratmeter. Alle oben angegebenen Preise verstehen sich ohne Heizungskessel/Brenner Estrich, Bodenbelag und verlegen. Die Preise beziehen sich nur auf das Verlegesystem mit Temperaturreglern. Zu den genannten Preisen muss man noch die Kosten für einen Heizestrich und die Kosten für eine Heizungsanlage dazurechnen. Bei einem Preisvergleich der verschiedenen Systeme für Fußbodenheizungen wird man sehr schnell feststellen, dass sich ein Trockenbausystem in der Regel nur bei der  Altbausanierung lohnt, wenn ein herkömmlicher Heizestrich aus technischen Gründen nicht verlegt werden kann. Trotz des hohen Preises hat das Trockenbausystem einige Vorteile gegenüber den anderen Fußbodenheizungssystemen. Da man nicht warten muss, bis der Heizestrich getrocknet ist gibt es beim Bau keine zeitlichen Verzögerungen, so dass man nach dem Verlegen der Fußbodenheizung zügig mit den Folgearbeiten wie z.B. das Bodenbelag verlegen, beginnen kann. Durch den zügigen Baufortschritt können mit dem Trockenbausystem erhebliche Kosten eingespart werden, so dass die höheren Preise für diese System zum Teil kompensiert werden können.



Anzeige

Die Nachfolgende Preisliste zeigt nochmals einen Preisvergleich der verschiedenen Systeme für Fußbodenheizungen. Die Fußbodenheizung Preise hängen auch von der Fläche ab, die beheizt werden soll.

Preisliste: Fußbodenheizung Preise als Durchschnittspreise incl. 19% MwSt-

Fußbodenheizung Noppenplattensystem ohne verlegen

25-35 Euro pro m²

Fußbodenheizung Tackersystem ohne verlegen

23-28 Euro pro m²

Fußbodenheizung Trockenbausystem ohne verlegen

50-65 Euro pro m²

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2014