Gabionen Gartengestaltung

Zurück zu “Gartengestaltung”


Früher wurden Gabionen hauptsächlich zur Hangsicherung im Straßenbau verwendet. Heute sind diese Steinkörbe kaum noch aus der Gartengestaltung wegzudenken. Es gibt kaum ein Gartenbauunternehmen, dass keine Gartengestaltung mit Gabionen anbietet. Neben der Hangsicherung, die auch im Gartenbau mit Gabionen realisiert werden kann, bieten sich zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten von Gabionen bei der Gestaltung des Gartens.



Anzeige

Die Steinkörbe werden im Fachhandel in unterschiedlichen Formaten und Formen  angeboten. Auch Maßanfertigungen für besondere Gestaltungszwecke sind möglich. So werden neben rechteckigen Gabionen auch runde und halbrunde Steinkörbe angeboten. Somit lassen sich bei der Gartengestaltung die unterschiedlichsten Formen herstellen.

Gartengestaltung mit Gabionen

So kann man mit Gabionen beispielsweise Gartenmöbel bauen. Eine Gartenbank kann man mit einem rechteckigen Steinkorb herstellen. Ein Gartenhocker lässt sich mit einem quadratischen Steinkorb realisieren. Der Gartentisch kann mit Hilfe eines runden Steinkorbes gebaut werden.      Auch ein Hochbeet lässt sich mit Gabionen sehr einfach bauen.



Anzeige

Für ein Hochbeet eignen sich lange, schmale und hohe Gabionen, die mit Draht zu einem Rechteck zusammengebaut werden. Eine Kräuterspirale lässt sich aus halbrunden Gabionen bauen. Zwischen den spiralförmig angeordneten Steinkörben kann das das Substrat für die Pflanzen eingebracht werden.   Selbst ein Gartengrill lässt sich mit Gabionen bauen. Dazu wird ein großer rechteckiger Steinkorb auf ein Fundament gestellt, Dann werden schmale rechteckige Gabionen mit Draht zu einem Rechteck zusammen geflochten. Im Feuerraum bringt man  am Boden eine Metallplatte an, damit sich die Asche leicht entfernen lässt. Darüber wird in geeigneter Höhe eine Grillrost befestigt.  Die Gabionen Gartengestaltung bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Garten interessant zu gestalten. Wenn man die Gabionen selber aufstellen will, sollte man leere Steinkörbe kaufen und diese zuerst mit Steinen Füllen, wenn sich diese an der gewünschten Position befinden. Mit Steinen gefüllte Gabionen sind sehr schwer und können daher nur mit Baumaschinen in Position gebracht werden. Zudem sind die Kosten meist geringer, wenn man die Gabionen vor Ort selber mit Steinen befüllt. Bei der Gartengestaltung mit Gabionen sollte man darauf achten, dass die zum Füllen der Steinkörbe benötigten Steine sich harmonisch in den Garten einfügen. Daher ist es ratsam, zum Füllen der Steinkörbe Steine aus  der Region zu wählen. Steine  aus der Region fügen sich zumeist besser in die Gartenlandschaft ein, als importierte Steine.



Anzeige

Zudem sind die Steine aus der Region in der Regel günstiger, da die hohen Transportkosten für lange Transportwege   entfallen. Wenn gößere Mangen an Gabionen für die Gartengestaltung benötigt werden, ist es ratsam, mehrere Angebote einzuholen und die Preise gewissenhaft zu vergleichen. Insbesondere wenn eine Gartenmauer als Grundstückseinfriedung aus Gabionen hergestellt werden soll, können die anfallenden Kosten erheblich sein.