Gartendekoration: Blumenständer

Zurück zu “Gartendekoration”


Blumenständer eignen sich gleichermaßen für die Innendekoration des Hauses oder als Gartendekoration. Blumenständer gibt es in vielen dekorativen Farben und Formen, wobei sie aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt sein können. Blumenständer werden im Handel aus Holz, Naturstein, Kunststein, Metallen wie Messing oder Edelstahl, Kunststoff und Keramik angeboten. Sie sind nicht nur ein Dekorationsobjekt, sie können auch als optischer Raumteiler verwendet werden.



Anzeige

Dazu eigen sich besonders Blumenständer, die wie ein kleiner Schrank bzw. ein Regal aufgebaut sind. Derartige Raumteiler lassen sich aus Holz relativ einfach selber anfertigen. Im Eingangsbereich vor dem Haus sehen säulenförmige Blumenständer, die rechts und links neben der Eingangstüre aufgestellt werden sehr hübsch aus, und lassen das Haus gleich viel freundlicher erscheinen.

Ideen und Tipps: Gartendekoration – Blumenständer

Diese Säulenblumenständer werden häufig aus Kunststein gefertigt und sind im Handel je nach Größe  schon ab ca. 10 Euro angeboten. Wenn man mehrere solcher Blumenständer, die verschiedene Höhen besitzen, treppenartig aneinander stellt, kann man sehr schöne optische Effekte erzielen.



Anzeige

Auch aus Holz oder Metall werden solche Pflanztreppen angeboten, so dass der Gestaltungsvielfalt keine Grenzen gesetzt sind. Besonders praktisch sind Tisch – Blumenständer, die aus gleichen unterschiedlich hohen kleinen Tischen bestehen, die man ineinander schieben kann, wenn man diese gerade nicht benötigt. Im Trend liegen  Glastisch – Blumenständer mit matt poliertem Edelstahlgestell, da sich diese mit nahezu jedem Einrichtungstiel kombinieren lassen. Auch Tierform – Blumenständer können je nach Einrichtung sehr interessant sein.  Ein sehr beliebter Tiermotiv – Blumenständer ist der Elefant, der auf seinem Rücken einen Blumentopf trägt. Neben das Auswahl des passenden Blumenständers ist auch die Wahl der geeigneten Pflanzen sehr wichtig.



Anzeige

So müssen die Pflanzen für den jeweiligen Standort des Blumenständers geeignet sein. D.h. wenn der Blumenständer im Schatten steht, so sollte er auch mit Schattengewächsen bepflanzt werden, da sich die Pflanzen ansonsten nicht optimal entwickeln können.