Gartendekoration mit Gartenfiguren

Zurück zu “Gartendekoration”


Mit Gartenfiguren kann der Gartenbesitzer seinem Garten eine persönliche Note verleihen. Sie dienen nicht nur zur Gartendekoration, sondern können auch sinnvolle Aufgaben erfüllen, wie die Bereitstellung von Nahrung für Tiere. So können Vogeltränken oder Vogelhäuser als fantasiereiche Gartenfiguren ausgelegt sein.



Anzeige

Gartenfiguren können auch als Springbrunnen dienen, die dass Wasser in einem kleinen Gartenteich zirkulieren lassen. Zu den bekanntesten Gartenfiguren gehören mit Sicherheit die Gartenzwerge. Bereits im 18. Jahrhundert wurden diese Gartenfiguren in Barockgärten aufgestellt. Der klassische Gartenzwerg wie wir ihn alle kennen dürfte im 19. Jahrhundert in Serienproduktion in Thüringen hergestellt worden sein. Ursprünglich wurden Gartenzwerge aus Ton hergestellt. Heute sind diese Gartenfiguren meist aus Kunstoff gefertigt.

Sehr unterschiedliche und auch kuriose Varianten sind im Handel erhältlich. Aber nicht nur Gartenzwerge können zur individuellen Gartendekoration verwendet werden. Gartenfiguren aus Stein oder Kunststein, die Tiere, Menschen oder Fabelwesen darstellen, werden in allen Größen und Varianten angeboten.



Anzeige

Die Gartendekoration kann mit diesen Figuren sinnvoll ergänzt werden. Im Handel sind sogar sprechende Gartenfiguren erhältlich die bei Vorbeigehen von Personen mit Hilfe eines Bewegungsmelders reagieren. Auch als Gartenbeleuchtung werden einige Gartenfiguren eingesetzt. So kann z.B. ein Gartenzwerg mit Laterne dem Besucher den Weg durch den Garten ausleuchten.