Gartendekoration mit Steinfiguren aus Naturstein

Zurück zu “Gartendekoration”


Steinfiguren sind zeitlos schön und bilden in jedem Garten einen interessanten Blickfang. Je länger die Steinfiguren im Garten stehen, desto schöner sehen sie aus, da sich mit der Zeit eine Patina an der Oberfläche bildet, die den wunderbaren Flair der Gartenfiguren unterstreicht. Steinfiguren begegnen uns oft in Gärten als Skulpturen, Wasserspeier, Trolle, Märchenfiguren oder als Tierfiguren.



Anzeige

Hergestellt werden die Steinfiguren entweder aus Steinguss oder aus Naturstein. Steinguss – Figuren sind in der Regel bei gleicher Größe billiger wie Steinfiguren aus Naturstein. Trotzdem sehen Steingussfiguren echten Natursteinfiguren täuschend ähnlich, da in die Steingussmischung oft Steinmehl hineingegeben wird. Auch im Punkt Frostsicherheit und Haltbarkeit sind Steinfiguren aus Steinguss mit Natursteinfiguren vergleichbar.

Steinfiguren aus Naturstein

Als Frostschutz wird der Steingussmischung häufig Eisenoxid beigesetzt. Im Prinzip ist es Geschmackssache, ob man Steinfiguren aus Naturstein oder Kunststein im Garten aufstellt. Natursteinfiguren werden im Handel aus Granit, Sandstein, Marmor oder Lavastein angeboten. Granitfiguren sind die witterungsbeständigsten Steinfiguren, kosten aber in der Regel auch um einiges mehr als Figuren aus anderen Natursteinen.



Anzeige

Sandsteinfiguren sehen sehr schön aus, sind aber bei weitem nicht so witterungsbeständig wie z.B. Granit. Insbesondere saurer Regen greift den relativ empfindlichen Sandstein oft schon nach wenigen Jahren an. Lavastein erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Steinfiguren aus Lavastein sehen durch die dunkle Färbung sehr interessant aus und sind zu relativ erschwinglichen Preisen im Handel erhältlich.