Gebrauchte Wintergärten günstig kaufen

Zurück zu Wintergarten & Balkon: Teil 2

Die Preise für neue Wintergärten sind häufig sehr hoch, so dass viele potentielle Käufer aus finanziellen Gründen vom Kauf eines Wintergartens Abstand nehmen. Eine Alternative sind gebrauchte Wintergärten, die häufig recht günstig zum Kaufen angeboten werden. Wer einen gebrauchten Wintergarten kaufen will, der sollte allerdings sehr genau auf den Zustand und die Qualität achten.



Anzeige

Leider werden sehr häufig alte verschlissene Wintergärten gebraucht sehr billig angeboten. Beim genauen Hinsehen fällt dem Fachmann schnell auf, dass die Fenster und Türdichtungen nicht mehr dicht sind. Auch Eigenkonstruktionen, für die es weder einen Bauplan noch eine Statik gibt findet man  sehr häufig. Auch wenn die Preise für diese gebrauchten Wintergärten auf den ersten Blick günstig erscheinen, so sollte man dennoch vom Kauf Abstand nehmen, da die Folgekosten oft sehr hoch sein können.

Gebrauchte Wintergärten günstig kaufen

Gebrauchte Wintergärten, bei denen die Dichtungen undicht geworden sind, können bei einem Neuaufbau sehr viel Arbeit bereiten, da man alle Dichtungen austauschen muss. Auch ein gebrauchter Wintergarten ohne Bauplan und Statik kann erhebliche Probleme bereiten, da man für den Bau eines Wintergartens in der Regel eine Baugenehmigung benötigt.



Anzeige

Wenn der Bauplan und die Statik fehlen, so muss ein Architekt diese neu erstellen, was erhebliche Kosten mit sich bringen kann. Ein weiters Kriterium beim Kaufen eines gebrauchten Wintergartens ist die Qualität. Die Rahmenkonstruktion bei dem gebrauchten Wintergarten sollte keine Korrosion bzw. bei einem Holzrahmen keine Verwitterungserscheinungen aufweisen. Es ist empfehlenswert nur solche gebrauchten Wintergärten zu kaufen, die über eine ausreichende Wärmedämmung verfügen. Gebrauchte Wintergärten sollten mindestens über eine 2-fach Verglasung verfügen.  Angebote mit einer Einfachverglasung sind nicht empfehlenswert, auch wenn der Wintergarten noch in einem sehr guten Zustand ist, da die Heizkosten erheblich sind. Ein weiteres wichtiges Qualitätskriterium für gebrachte Wintergärten ist die Ausstattung. In jedem Fall muss der gebrauchte Wintergarten über eine ausreichende Belüftung verfügen, da der nachträgliche Einbau von Belüftungsmechanismen recht teuer sein kann.



Anzeige

Die Preise für gebrauchte Wintergärten liegen ca. 50% unter denen von neuen Wintergärten, so dass die Ersparnis erheblich sein kann, wenn man beim kaufen auf die oben genannten Punkte achtet.