Hamsterkäfig Bauanleitung Bauplan

Zurück zu Holzarbeiten: Teil 3


Wer einen Hamster besitzt, benötigt für den kleinen Nager natürlich einen passenden Hamsterkäfig. Die nachfolgende Hamsterkäfig Bauanleitung erklärt mit Hilfe eines Bauplans wie man einen einfachen Hamsterkäfig selber bauen kann. Der Hamsterkäfig sollte eine Grundfläche von ca. 100×50 cm besitzen.



Anzeige

Als Baumaterial kann man 15 mm starke Multiplexplatten verwenden, die über 3×3 cm starke Holzleisen miteinander verschraubt werden. Die Multiplexplatten können mit einer Kreissäge zugeschnitten werden. Wenn man sich diese Arbeit sparen will, so kann man die Platten auch gleich direkt im Baumarkt auf die erforderlichen Maße zurecht sägen lassen. Viele Baumärkte bieten diesen Service kostenlos an. Nachdem die Bodenplatte mit den Maßen 100×50 cm zugeschnitten wurde, wird die Rückwand des Hamsterkäfigs ebenfalls mit den Maßen 100×50 cm zugesägt. Die Seitenteile haben die Maße 47×50 cm.

Hamsterkäfig Bauanleitung Bauplan

Hamsterkäfig Bauanleitung mit Bauplan

Hamsterkäfig Bauanleitung bauen mit Bauplan

Die Seitenteile haben die Maße 47×50 cm. Die Frontplatte hat die selben Maße wie die Rückwand (100×50 cm), allerdings muss man aus der Frontplatte, wie aus der Hamsterkäfig Bauanleitung ersichtlich, die Aussparungen für die Fenster mit einer Stichsäge aussägen.



Anzeige

Der Deckel für den Hamsterkäfig wird aus einer Multiplexplatte mit dem Maßen 100×50 cm gebildet. Die einzelnen Bauteile werden nun wie aus dem Bauplan erkennbar über die 3×3 cm starken Holzleisten mit Holzleim verklebt und dann noch verschraubt. Damit sich der Deckel nicht verschieben kann, werden Holzleisten im Abstand von 1,5 cm vom Deckelrand angebracht. Nun wird ein feines Drahtgitter mit einem Tacker von innen an der Frontplatte befestigt. Damit sich der Hamster an dem Drahtgitter nicht verletzt, wird das Drahtgitter mit Holzleisten an den Befestigungsstellen abgedeckt. Wie aus der Hamsterkäfig Bauanleitung erkennbar, sollte man den Käfig noch mit einigen Utensilien einrichten. Da Hamster am Tag schlafen, ist es ratsam eine geschützte Schlafstelle zu bauen. Diese kann aus einer kleinen Holzkiste gefertigt werden, die mit einem Eingang versehen wird. Den Einstreu für den Hamsterkäfig kann man sich in einer Zoohandlung besorgen.



Anzeige

Damit der kleine Nager etwas zum Spielen hat kann man an der Rückwand noch ein Laufrad befestigen, dass ebenfalls in einer Zoohandlung erhältlich ist. Ein dicker Ast kann als Klettergerüst für den Hamster dienen.