Hasenstall Bauanleitung Bauplan

Zurück zu “Basteln & Bauen”


Zu artgerechten Haltung von Hasen gehört auch ein Hasenstall. Als Hasenstall kann man nicht irgendein Behältnis nehmen, da Hasen gewisse Ansprüche an ihre Behausung stellen. Häufig werden im Handel viel zu kleine Hasenställe angeboten. Wer seinen Hasen eine angemessene Behausung selber bauen möchte, der sollte einige Punkte beim Bauen beachten.



Anzeige

Die folgende Bauanleitung bzw. der unten stehende Bauplan soll einige Erfordernisse und Ideen  zum Hasenstall – Bau darstellen. Hasen und Kaninchen leben in freier Wildbahn in Höhlen, d.h. sie benötigen eine abgedunkelte Rückzugsmöglichkeit im Hasenstall. Der Hasenstall sollte in einem offenen belichteten  Bereich und einem geschlossenen Bereich unterteilt sein. Die Grundfläche des Hasenstalls sollte mindestens 90×90 cm für einen Hasen betragen, wobei eine Höhe von mindestens 50 cm erforderlich ist.

Bauanleitung Hasenstall: Bauplan selber bauen

Bauanleitung Hasenstall Bauplan selber bauen

 Bauplan: Hasenstall Bauanleitung mit Hasengehege

Soll der Hasenstall im freien aufgestellt werden, so ist darauf zu achten, dass mindestens drei Seiten des Stalls geschlossen sind, da Hasen empfindlich auf Zugluft reagieren. Das Dach des Hasenstalls muss wasserdicht ausgeführt werden. Am besten kann das Dach mit Dachpappe abgedichtet werden.



Anzeige

Beim Bauen des Hasenstalls muss man auch darauf achten, dass der Stall einfach gereinigt werden kann. Reinigungszugänge im Stall kann man durch verschließbare Klappen an den Stallseiten oder durch einen ausziehbaren Boden realisieren. Auch über ein abnehmbares Dach kann eine Reinigungsmöglichkeit geschaffen werden. Die Vorderseite des Hasenstalls wird offen gelassen und mit einer Türe versehen, die mit einem Hasengitter ausgestattet wird. Das Gitter kann mit einem Tacker befestigt werden, allerdings ist es erforderlich das Gitter zusätzlich mit Holzleisten, die auf die Gitterränder geschraubt werden, zu sichern, so dass sich die Hasen nicht an den Spitzen des Gitterdrahtes verletzen können. Wer seinem Hasen einen Freilauf in Form eines Hasengeheges gönnen möchte, kann dieses direkt an den Hasenstall anbringen. Beim Bau eines Hasengeheges ist darauf zu achten, dass der Gitterdraht tief genug in den Erdboden eingelassen wird, da Hasen sich mit Vorliebe frei graben. Auch von oben sollte das Hasengehege mit Gitterdraht gesichert werden, da Hasen im Gehege für Greifvögel ein gefundenes Fressen sind.



Anzeige

Der Hasenstall und das Hasengehege sollten so aufgestellt werden, dass sie sowohl vor direkter Sonneneinstrahlung  und Wind geschützt sind. Am besten ist es, den Hasenstall an einer Hauswand zu stellen. Der Stall kann auch auf Pfosten gesetzt werden, so dass man sich beim Reinigen des Stalls nicht bücken muss. Das Hasengehege kann man durch ein schräg gestelltes Brett, dass mit Querleisten versehen ist, für den Hasen zugänglich machen. Wer einen Hasenstall mit Hasengehege selber bauen will, sollte handwerklich geschickt sein. Es gibt aber für weniger geübte Heimwerker Hasenstall – Bausätze, die sich sehr einfach und schnell aufstellen lassen.