Heizungssysteme: Teil 1

 Ölheizung   Gasheizung  Pelletheizung   Holzvergaserkessel   Solarheizung   Wärmepumpenheizung   Blockheizkraftwerk   Kaminofen wasserführend   Bioalkohol Kamin   Gelkamin   Katalytofen   Kachelofen bauen   Kaminöfen mit Wassertasche   Holzvergasermotor   Eckkaminofen   Grundofen Bausatz   Gaskaminofen   Elektrokamin   Aschesauger   Wärmetauscher Berechnung   Rohrbündelwärmetauscher   Flüssiggasheizung  Heizkörper entlüften   Fußbodenheizung entlüften   Fußbodenheizung Aufbau   Heizleisten   Fußbodenheizung Kosten   Bodenheizung elektrisch   Heizkostenabrechnung

Die Heizungsanlage eines Gebäudes stellt den größten Kostenfaktor im Bereich der Betriebs- kosten dar. Je nach Heizungssystem gehören auch die Anschaffungs- und Installationskosten zu den kostenintensivsten Positionen. Deshalb sollte man sich bei der Planung eines Neubaus oder bei der Altbausanierung über die Kosten, die Energieeffizienz und die Zukunftssicherheit des geplanten Heizungssystems machen.



Anzeige

Nicht jedes Heizungssystem ist gleichermaßen für ein Gebäude geeignet. Wenn in einen Altbau einer neue Heizung eingebaut werden soll oder auch bei einem Neubau, ist es ratsam sich bezüglich staatlicher Fördermöglichkeiten zu erkundigen. Bei einigen Heizungssystemen sind die finanziellen Zuschüsse erheblich. Heizungssysteme, die mit regenerativen Energieträgern arbeiten, sollten denen vorgezogen werden, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden. Fossile Brennstoffe stehen nur noch für eine begrenzte Zeit zur Verfügung. D.h. die Preise für fossile Brennstoffe werden wahrscheinlich Jahr für Jahr steigen. Auch wenn Heizungssysteme, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden häufig günstiger sind, als Heizungen, die mit regenerativen Energien arbeiten, zahlt sich die höhere Investition in  der Regel nach einigen Jahren aus. Zudem belasten Heizungen, die mit fossilen Brennstoffen befeuert werden die Umwelt sehr stark. Bevor man sich für ein Heizungssystem entscheidet, ist es empfehlenswert, sich bei einem Fachmann genau zu informieren. Je nach Standort, Bauweise und Region kommen unterschiedliche Heizungssysteme in Frage. In einigen Regionen ist beispielsweise eine Erdwärmeheizung empfehlenswert, während in anderen Regionen sich eine Solarheizung eher lohnt. Die Investitionskosten sollten bei der Entscheidung für ein bestimmtes Heizungssystem nicht maßgeblich ausschlaggebend sein. Bei der Entscheidung sollte man immer auch die Betriebskosten und die Folgekosten im Auge behalten.



Anzeige

Auf den folgenden Seiten werden unterschiedliche Heizungssysteme mit ihren Vorteilen und Nachteilen beschrieben. Auch  Arbeiten, die der versierte Heimwerker selbst durchführen kann, werden erklärt.