Hochbett selber bauen

Zurück zu “Holzarbeiten”


Ein Hochbett nimmt sehr wenig Platz ein, da die Fläche unter dem Bett anderweitig genutzt werden kann. Wer ein Hochbett selber bauen will, der sollte über Fachkenntnisse bei der Holzverarbeitung und ein entsprechendes handwerkliches Geschick verfügen, da bei Konstruktionsfehlern eine erhebliche Verletzungsgefahr besteht. Bevor man mit dem Hochbett selber bauen, beginnen kann, ist es ratsam sich zuerst Gedanken über die Verwendung des Hochbettes zu machen.



Anzeige

Soll ein Hochbett für Kinder oder Erwachsene gebaut werden? Wie soll der Raum unter dem Bett genutzt werden? Wie hoch soll das Bett werden? Soll ein Einzelbett oder ein Doppel – Hochbett gebaut werden? Erst wenn man eine klare Vorstellung von dem Hochbett hat, kann man einen maßstabsgetreuen Bauplan zeichnen. Wichtig ist, dass der Bauplan alle erforderlichen Maße enthält.

Hochbett selber bauen, Anleitung, Bauanleitung

Insbesondere sollte man Wert auf Stabilität legen und die einzelnen Bauteile eher etwas überdimensionieren. Wenn man einen handelsüblichen Lattenrost verwenden will, so ist es ratsam die Maße für die Liegefläche so zu wählen, dass der Lattenrost problemlos eingebaut werden kann.



Anzeige

Wenn das Hochbett für Kinder gebaut werden soll, so ist darauf zu achten, dass dieses nicht zu hoch gebaut wird und das erforderliche Geländer rund um die Liegefläche ausreichend hoch geplant wird. Bei der Auswahl des Holzes für das Hochbett muss man besonders vorsichtig vorgehen. So darf das Holz keine Risse aufweisen und auch Äste in statisch beanspruchten Bauteilen sind zu vermeiden. Aus Stabilitätsgründen sollten die einzelnen Bauteile sowohl mit Holzdübeln, Schrauben, Holzleim und an statisch besonders beanspruchten Bauteilen auch mit Metallwinkeln verbunden werden. In keinem Fall ist es ratsam das Hochbett nur zu verleimen. Insbesondere, wenn das Hochbett sehr hoch werden soll, müssen alle Bauteile ausreichend versteift werden, da die Hebelkräfte der langen Bettpfosten den Bettrahmen stark beanspruchen. Scharfe Kanten an den Bauteilen sollten wegen der Verletzungsgefahr abgeschrägt werden. Wem eine komplette Eigenkonstruktion zu schwierig erscheint, aber trotzdem ein Hochbett selber bauen will, der kann auf einen der zahlreich angebotenen Hochbettbausätze zurückgreifen.



Anzeige

Bei diesen Bausätzen hat man in der Regel die Gewissheit, dass alle Bauteile ausreichend stark dimensioniert sind und sich der Schwierigkeitsgrad beim Bauen in Grenzen hält. Allerdings ist man bei einem Hochbett – Bausatz auf die vorgegebenen Maße angewiesen und man hat keine gestalterischen Freiheiten beim Bau des Hochbettes.