Holzfliesen für den Balkon mit Klicksystem

Zurück zu Wintergarten & Balkon: Teil 1

Holzfliesen sind der ideale Bodenbelag für den Balkon, wenn man einen edlen Belag wünscht und diesen auch selber verlegen möchte. Holzfliesen nehmen die Wärme der ersten Sonnenstrahlen wesentlich schneller auf, als Fliesen aus Feinsteinzeug oder Naturstein. Das hat den Vorteil, dass man den Balkon auch schon im Frühling nutzen kann, ohne gleich kalte Füsse zu bekommen.



Anzeige

Auch das Verlegen der Holzfliesen auf dem Balkon ist im Vergleich zu Steinfliesen sehr einfach, so dass es auch von weniger versierten Heimwerkern durchgeführt werden kann. Im Fachhandel werden Holzfliesen mit Klicksystem bzw. Stecksystem angeboten, die einfach nach dem Baukastenprinzip zusammengesteckt werden. In der Regel brauchen diese Holzfliesen mit Klicksystem keinen besonders vorbehandelten Untergrund.

Holzfliesen Klicksystem Balkon Stecksystem verlegen

Die meisten Holzfliesensysteme werden einfach auf dem Beton des Balkons bzw. auf den noch eventuell vorhandenen alten Steinfliesenbelag verlegt. Bei den meisten Holzfliesen mit Klicksystem bzw. Stecksystem sind die notwendigen Fugenbreiten durch das Befestigungssystem vorgegeben, so dass man beim Verlegen ganz automatisch den richtigen Fugenabstand erhält.



Anzeige

Sollen Holzfliesen ohne Steck- bzw. Klicksystem verwendet werden, so muss man auch auf die Einhaltung des notwendigen Fugenabstandes achten, da sich Holz durch Witterungseinflüsse stark ausdehnen kann und es bei zu geringem Fugenabstand zum Aufwerfen der Fliesen kommen kann. Man kann beim Verlegen der Holzfliesen auch Muster gestalten, indem man die Fliesen durch unterschiedliche Verlegearten aneinander fügt. Beim Kauf der Holz – Fliesen sollte man nicht nur den Preis im Auge behalten, sondern auch die Qualität. Imprägnierte Fichten oder Kiefernfliesen halten nur etwa halb so lange wie Holzfliesen aus Tropenholz und müssen oft schon nach wenigen Jahren wieder ausgetauscht werden, da sie starke Fäulnisschäden aufweisen. Tropenhölzer halten in der Regel viel länger, sind aber auch teurer, was sich aber meist bezahlt macht. Dennoch ist es ratsam sich über die verwendeten Tropenhölzer genau zu informieren, da nicht alle Tropenhölzer gleichermaßen für die Verwendung als Holzfliesen geeignet sind.



Anzeige

So gibt es Tropenhölzer, die sich bei extremen Witterungseinflüssen wie z.B. Wechsel von Starkregen und übermäßiger UV- Einstrahlung stark verziehen. Cumaru – Holz hat sich für die Produktion von Holzfliesen sehr bewährt, da es auch extremen Witterungseinflüssen Stand hält. Cumaru – Holzfliesen können bis zu 30 Jahren halten und besitzen durch die gute Haltbarkeit ein sehr gutes Preis – Leistungsverhältnis.