Indirekte Beleuchtung im Wohnzimmer

Zurück zu Wohnraumgestaltung

Damit man sich in den Wohnräumen richtig wohl fühlen kann, muss man für eine angenehme Beleuchtung sorgen. Es macht wenig Sinn das Wohnzimmer nur direkt mit Spotlichtern und Deckenleuchten bzw. Lampen zu beleuchten. Erst eine indirekte Beleuchtung des Wohnzimmers schafft eine angenehme Atmosphäre.



Anzeige

Durch die indirekte Beleuchtung des Wohnzimmers wird eine Grundbeleuchtung geschaffen, während man mit Spotlichtern Akzente setzten  kann, indem man einzelne Objekte im Raum anstrahlt. Die im Trend liegende LED-Technologie macht optische Effekte durch eine indirekte Beleuchtung möglich, die vorher nicht so leicht zu realisieren waren. LED s sind sehr klein und verbrauchten bei sehr guter Lichtabgabe wenig Strom. Zudem werden LED s im Vergleich zu den meisten anderen Leuchtmitteln nicht heiß, so  dass diese relativ gefahrlos eingesetzt werden können.

Indirekte Beleuchtung im Wohnzimmer Beispiele

Im Folgenden werden einige Beispiele für eine indirekte Beleuchtung im Wohnzimmer gegeben:

  • Ein Fernseher ist nahezu in jedem Wohnzimmer zu finden. Den Platz hinter dem Fernseher kann man für LED – Lichtquellen nützen, so dass der Fernseher eine Hintergrundbeleuchtung erhält, die das Wohnzimmer indirekt beleuchtet. Es reicht aus zwei 25-30 cm hohe LED-Leuchtstäbe hinter dem Fernseher aufzustellen.



Anzeige

  • Auch Bilder können zum Beispiel dazu dienen, um eine indirekte Beleuchtung unter zu bringen. So kann man hinter einem Bild eine LED-Lichterkette befestigen, die dann als indirekte Lichtquelle fungiert.
  • Genau so eignen sich auch Vitrinen oder Regale, um eine indirekte Beleuchtung für das Wohnzimmer zu schaffen. Damit die Beleuchtung indirekt wirkt, ist es ratsam einzelne LED´s in die Decke der Vitrine bzw. des Regals einzulassen, deren Licht dann das Regal ausleuchtet.
  • Eine Stele, auf der eine durchsichtige Pflanzenschale steht, kann auch für eine indirekte Beleuchtung eingesetzt werden. Wichtig ist dass die Stele so konstruiert wird, dass die Stellfläche für die Pflanze lichtdurchlässig ist, so dass das Licht auf die Pflanzenschale treffen kann und von dieser reflektiert wird.



Anzeige

  • Eine indirekte Beleuchtungsmethode, die derzeit sehr im Trend liegt, ist ein sogenannter LED – Sternenhimmel. Wie man einen LED Stenenhimmel realisieren kann wird hier >> gezeigt.