Infrarotheizung Preise, Kosten

Zurück zu Heizungssysteme: Teil 2

Elektrische Infrarotheizungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Gerade in der Übergangszeit werden diese Heizungen als Zusatzheizung gerne verwendet. Im Gegensatz zu Konvektionsheizungen gibt die Infrarotheizung Strahlungswärme ab, ohne dass dabei Staub aufgewirbelt wird.



Anzeige

Die abgegebene Wärme wird daher als sehr angenehm empfunden. Infrarotheizungen werden im Fachhandel in allen möglichen Formen Farben aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt, angeboten. So sind beispielsweise Infrarotheizspiegel, Infrarotheizteppiche, Infrarotheizungen aus Glas oder Naturstein erhältlich. Sogar Gemälde, die als Heizung dienen werden angeboten. Die Preise für Infrarotheizungen sind in der Regel von der Leistung und dem Fertigungsmaterial abhängig.  Eine einfache aber qualitativ hochwertige Infrarotheizung mit 300 Watt Leistung ist zu einem Preis von  ca. 200 Euro erhältlich.

Infrarotheizung Kosten, Preise, Vorteile, Nachteile

Infrarotheizung mit 300 Watt Leistung ist zu einem Preis von  ca. 200 Euro erhältlich. Eine Infrarot – Glasheizung mit Bild ist natürlich ein tolles Designelement, kostet aber auch entsprechend mehr.



Anzeige

Teilweise werden diese Heizungen auch mit Hintergrundbeleuchtung angeboten. Derartige Design Infrarotheizungen sind bei einer Leistung von ca. 400 Watt zu Preisen ab ca. 500 Euro erhältlich. Eine elektrische Infrarotheizung hat gegenüber einer herkömmlichen wassergeführten Heizung die mit Heizkörpern betrieben wird eine Reihe von Vorteilen:  1. Die Infrarotheizung gibt nur Strahlungswärme ab und wirbelt keinen Hausstaub auf. Dadurch wird ein angenehmes Raumklima geschaffen. 2. Die Infrarotheizung wird sehr schnell warm und ist zum Heizen in der Übergangszeit gut geeignet.  3. Die Anschaffungskosten sind im Vergleich zu anderen Heizungssystemen relativ günstig. 3. Es entstehen keine Kosten für Wartung oder Kosten für den Schornsteinfeger. 4. Die Installation und Montage ist sehr einfach. 5. Die Infrarotheizung besitzt eine sehr lange Lebensdauer. Diesen Vorteilen steht eigentlich nur ein Nachteil gegenüber: Wegen der derzeitigen hohen Strompreise ist ein Dauerbetrieb der Infrarotheizung als alleinige Heizung in der Regel nicht rentabel.



Anzeige