Insektenschutzrollo Dachflächenfenster Preise Montage

Zurück zu Altbausanierung: Teil 3

Gerade durch das Dachfenster dringen im Sommer immer wieder lästige Insekten ein. Um dies zu verhindern kann man ein Insektenschutzrollo für Dachflächenfenster montieren. Die Montage eines Insektenschutzrollos ist denkbar einfach, so dass man diese Arbeit durchaus selber machen kann. Das Rollo ist in einem Rahmen integriert und wird mit diesem innen in der Fensterlaibung befestigt. Das Insektenschutzgewebe läuft in dem Rahmen des Rollos, der mit Bürsten abgedichtet ist, so dass es für die Insekten unmöglich ist, zwischen Rahmen und Gewebe einzudringen. Um das Dachflächenfenster zu öffnen wird das Insektenschutzrollo einfach eingerollt.



Anzeige

Nach dem Öffnen des Fensters wird das Rollo wieder verschlossen, so dass Frischluft durch das Gewebe eindringen kann, aber Insekten draussen bleiben. Im Fachhandel werden Insektenschutzrollos für Dachschrägenfenster in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Je nach Größe werden einfache Rollos zu Preisen zwischen  60-150 Euro angeboten. Es sind natürlich auch Luxus Insektenschutzrollos erhältlich, die einen sehr hohen Bedienungskomfort aufweisen und über zusätzliche Funktionen verfügen. So gibt es Insektenrollos, die zusätzlich noch über einen Sonnenschutz verfügen. Das Sonnenschutzgewebe läuft dabei in der gleichen Schiene wie das Insektenschutzgewebe und kann seperat bedient werden, so dass sich der Sonnenschutzanteil bzw. die Belichtung des Raumes unabhängig  vom Insektenschutzrollo regulieren lässt.



Anzeige

Sowohl das Insektenschutzgewebe als auch das Sonnenschutzgewebe kann in jeder beliebigen Stelle eingestellt werden, ohne dass es sich durch die Schwerkraft verschiebt. Es gibt sogar Insektenrollos die mit einem Elektromotor ausgestattet sind, so dass diese bequem über eine Fernsteuerung bedient werden können. Die Preise für solche komplexen Insektenschutzrollos liegen natürlich höher als die für einfache Insektenrollos. Wichtig ist beim Kauf eines Insektenschutzrollos für Dachflächenfenster, das der Einbaurahmen des Rollos schmäler ist als der Fensterrahmen, da sich dass Dachfenster ansonsten nicht mehr vollständig kippen lässt. Wenn die Fensterlaibung zu eng ausgeführt ist, muss man auf die Kippfunktion verzichten und kann das Dachfenster nur nach oben Schwenken.



Anzeige