Kaninchenstall selber bauen Anleitung, Bauanleitung

Zurück zu “Holzarbeiten”


Zur artgerechten Kaninchenhaltung gehört auch ein passender Kaninchenstall. Wem die zahlreichen fertigen Kaninchenställe, die im Fachhandel angeboten werden nicht zusagen, der kann sich mit recht einfachen Mitteln einen Kaninchenstall selber bauen. Allerdings sollte man zum selber Bauen des Kaninchenstalls etwas handwerklich versiert sein und Erfahrung im Umgang mit Holz besitzen.



Anzeige

Wer nicht so versiert ist, und trotzdem seinen Kaninchenstall selber bauen will, der kann auch auf einen der zahlreichen Bausätze zurückgreifen, die sich auch für handwerklich weniger geschickte Personen hervorragend eignen. Bei der Planung und beim Bau des Kaninchenstalls sollte man auf die Bedürfnisse der Kaninchen eingehen. In jedem Fall sollte der Kaninchenstall groß genug geplant werden und über einen gut belichteten Bereich und einen dunklen Bereich als Rückzugsmöglichkeit verfügen, da Kaninchen in freier Wildbahn in Höhlen wohnen.

Kaninchenstall selber bauen: Bauplan Anleitung

Kaninchenstall selber bauen Bauanleitung Bauplan Anleitung

Kaninchenstall selber bauen Bauplan

Wenn der Kaninchenstall für die Wohnung gebaut werden soll, so kann der belichtete Bereich an 4 Seiten mit großen Fenstern ausgestattet sein, die mit Maschendraht gesichert sind. Nur der Rückzugsbereich bleibt ohne Fenster. Wird der Kaninchenstall hingegen im freien Aufgestellt, so müssen drei der Vier Seiten vor Wind geschützt sein, da Kaninchen empfindlich auf Zugluft reagieren.



Anzeige

Als zusätzliche Belichtung kann man Kunststoffenster  aus Plexiglas einsetzen. Die Grundfläche des Kaninchenstalls sollte ca. 90×90 cm betragen, wobei die Höhe nicht unter 50 cm sein sollte. Für die Hygiene ist es sehr wichtig das sich der Kaninchenstall leicht reinigen lässt. Diese Reinigungsmöglichkeit sollte man beim Kaninchenstall von Anfang an einplanen. Man kann eine Reinigungsmöglichkeit dadurch schaffen, in dem man in den Boden das Stalls ein ausziehbares Schubfach einlässt. Weniger aufwendig ist es mehrere Reinigungsschächte, die durch Holzplatten verschlossen werden können, in die Seitenwände einzulassen. Natürlich kann man auch das Dach abnehmbar auslegen, so das sich der Kaninchenstall von oben reinigen lässt. Wenn für die Fenster Maschendraht verwendet wird, ist dafür Sorge zu tragen, das sich die Kaninchen nicht an den spitzten Drahtenden verletzten können. Daher sollte man den Maschendraht ringsum mit Holzleisten abdecken. Eventuell sollte man bei dem Kaninchenstall einen Freilauf einplanen, der direkt an dem Stall befestigt werden kann. Die nebenstehende Bauanleitung bzw. der Bauplan zeigt einen einfachen Kaninchenstall zum selber bauen. Die einzelnen Bauteile können aus Schichtholzplatten oder Massivholz gefertigt werden.



Anzeige

Die Verbindung der Holzplatten erfolgt über Metallwinkel oder mit 40×40 mm Holzlatten, die in die Ecken eingesetzt  und mit den Holzplatten  verschraubt werden. Den Grundriss des Kaninchenstalls kann man natürlich beim Bauen den örtlichen Gegebenheiten anpassen. In keinem Fall sollte zum Bauen des Kaninchenstalls imprägniertes Holz verwendet werden, da dies für die Kaninchen gesundheitsschädlich sein kann.