Kerzenwachsflecken entfernen

Zurück zu “Fleckenentfernung”


In der Weihnachtszeit oder bei einer Geburtstagsfeier treten Kerzenwachsflecken leider häufig auf Kleidung, Teppichen und Tischdecken auf. Mit den Nachfolgenden Methoden lassen sich Kerzenwachsflecken auf Kleidung oder dem Teppich recht wirkungsvoll entfernen. Auf Kleidung kann man Wachsflecken mit heißem Wasser und einem saugfähigen Tuch entfernen.



Anzeige

Von der Rückseite beträufelt man das Kleidungsstück mit heißem Wasser, während man von Vorne mit einem Tuch gegendrückt. Das Wachs erweicht und wird von dem Tuch aufgesaugt. Noch vorhandene Wachsränder können mit Spiritus entfernt werden. Dazu beträufelt man den Fleck mit Spiritus und reibt diesen weg. Danach wäscht man das Kleidungsstück auf herkömmliche Weise in der Waschmaschine. Alternativ zum Spiritus kann man auch Essigwasser verwenden um die Fleckenränder zu entfernen.

Kerzenwachsflecken entfernen

Alternativ zum Spiritus kann man auch Essigwasser verwenden um die Fleckenränder zu entfernen. Eine weitere Methode um Kerzenwachsflecken aus Textilien zu entfernen ist das Ausbügeln mit Löschpapier. Dazu wird auf beiden Seiten ein Löschpapier angebracht und dann wird der Wachsfleck mit einem Bügeleisen erwärmt.



Anzeige

Das Löschpapier saugt dann das flüssige Wachs auf. Die Fleckenränder können wiederum mit Spiritus oder Essigwasser entfernt werden. Auch ein Kerzenwachsfleck auf einem  Teppich lässt sich mit Löschpapier und einem Bügeleisen beseitigen. Die Fleckenränder können dann wieder mit Essigwasser oder Spiritus beseitigt werden. Eine weitere Methode Kerzenwachsflecken aus der Kleidung zu entfernen ist der Gefrierschrank. Man gibt dazu das Kleidungsstück einfach einige Stunden lang in den Gefrierschrank und kann nach dem heraus hohlen den Wachsfleck einfach zerbröseln. Bei Kochwäsche ist die Entfernung von Wachsflecken kein Problem. Diese wird einfach in der Waschmaschine bei 90° Celsius gewaschen. Das Wachs schmilzt bei dieser Temperatur und die Fleckenränder werden durch das Waschmittel entfernt. Probleme können Kerzenwachsflecken aus farbigem Wachs bereiten.



Anzeige

Diese Wachsflecken werden zuerst mit dem Löschpapier und dem Bügeleisen auf die oben beschriebe Weise behandelt. Die farbigen Fleckenränder kann man mit Waschbenzin entfernen. Auf glatten Flächen wie z.B einem Tisch lassen sich Wachsflecken nach dem Trocknen einfach mit einem Kunststoffschaber beseitigen.

Hinweis: Einige der vorgestellten Methoden um Kerzenwachsflecken zu entfernen sind sehr aggressiv, daher sollte man diese nicht bei empfindlichen Textilien einsetzen.