Kosten Estrich Preise Preisliste

Zurück zu Baumaterial Preise: Teil 4

Die Kosten für einen Estrich sind von der Art des Estrichs, der Verlegemethode und der Schichtstärke abhängig. Die Estrich Preise sind in der Regel für herkömmlichen Zementestrich am günstigsten. Zementestrich wird üblicher Weise mit einer Schichtstärke von 60 mm aufgetragen. Die Kosten pro m² liegen dabei zwischen 12-18 Euro pro m².



Anzeige

Allerdings hat Zementestrich gegenüber Anhydrit – Estrich den Nachteil, dass dieser mehrere Wochen lang aushärten muss. Dies kann zur Folge haben, dass die folgenden Bauarbeiten behindert werden, so dass weitere Kosten entstehen können. Dafür hat Zementestrich den Vorteil, dass dieser sehr hoch belastbar ist und auch im Aussenbereich eingesetzt werden kann, was bei Anhydit Estrich kaum möglich ist. Die Estrich Preise für Anhydritestrich liegen zwischen  14-22 Euro pro m².

Preise und Kosten für Estrich Preisvergleich

Bei Anhydritestrich reicht in der Regel eine Schichtstärke von 40 mm aus. Dadurch ist es im Vergleich zu Zementestrich möglich, bei gleicher Aufbauhöhe des Bodens, mehr Isolationsmaterial einzubauen, was eine bessere Wärmeisolierung zur Folge hat. Auch Gussasphaltestrich wird häufig eingesetzt.



Anzeige

Die Preise für diesen Estrich auf Bitumenbasis liegen wesentlich höher als die Estrich Preise von Anhydritestrich und Zementestrich. Die Estrich Preise für Gussasphaltestrich liegen zwischen 25-30 Euro pro m². Allerdings hat ein Gussasphaltestrich gegenüber herkömmlichen Estricharten einige entscheidende Vorteile: Dieser Estrich ist wasserfrei und somit wird zusätzliche Restfeuchte vom Gebäude ferngehalten. Zudem kann beim Einsatz von Gussasphaltestrich häufig auf eine Dampfsperre verzichtet werden, da dieser so gut wie keine Dampfdiffussion zulässt. Darüber hinaus kann Gussasphaltestrich auch zur Wärmedämmung verwendet werden, da Gussasphalt ein sehr schlechter Wärmeleiter ist. Die relativ hohen Estrich Preise beim Gussasphaltestrich werden durch die Vorteile zum Teil kompensiert, so dass diese Estrichart immer häufiger beim Hausbau eingesetzt wird. Neben den Kosten für den Estrich muss man auch noch die Kosten für den Unterbau berücksichtigen. In der Regel wird der Estrich in einem Gebäude als schwimmender Estrich auf einer Wärmedämmschicht verlegt. Die Kosten für die Wärmedämmschicht liegen je nach Material und Schichtstärke bei 4-9 Euro pro m² ohne Verlegekosten. An den Rändern muss auch noch ein Dämmstreifen angebracht werden, der ca. 2 Euro pro lfm. ohne Verlegen kostet. Für den Fall, dass der Estrich im Keller verlegt werden soll, ist in der Regel eine Dampf- bzw. Feuchtigkeitssperre erforderlich, die Kosten in Höhe von 7-9 Euro inclusive Verlegen verursacht. Zudem sollte man in der Kalkulation noch die Kosten für das Abschleifen des Estrichs berücksichtigen.



Anzeige

Preisliste: Kosten Estrich Preise incl. 19% MwSt.

Zementestrich 60 mm stark

12-18 Euro pro m²

Anhydritestrich 40 mm stark

14-22 Euro pro m²

Gussasphalt Estrich

25-30 Euro pro m²

Wärmedämmung für Estrich ohne Verlegen

4-9 Euro pro m²

Dämmstreifen ohne Verlegen

2 Euro pro lfm.

Dampfsperre für Estrich mit Verlegen

7-9 Euro pro m²

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2014