Kratzer aus Scheibe entfernen

Zurück zu “Fleckenentfernung”


Kratzer aus einer Scheibe kann man auch entfernen, wenn es sich um eine Echtglas – Scheibe handelt. Allerdings ist das Entfernen von Kratzern aus einer Glasscheibe sehr mühsam und zeitaufwendig. In keinem Fall sollte man zum Entfernen der Kratzer aus der Scheibe Hausmittel wie Zahnpasta, Schleifpapier oder Stahlwolle verwenden. Zahnpasta enthält je nach Sorte entweder zu wenige oder zu viele Schleifpartikel.



Anzeige

Im ungünstigsten Fall wird die Scheibe an der Stelle, wo die Zahnpasta aufgetragen wurde matt. Auch Schleifpapier ist zum Kratzer Auspolieren nicht geeignet, da dieses Quarzpartikel enthält, die das Glas zerkratzen. Selbst beim Polieren mit sehr feinem Schleifpapier wird die Scheibe matt werden. Auch mit Stahlwolle lassen sich aus einer Scheibe keine Kratzer entfernen, da diese zu weich für das Polieren von Glas ist. Es kommt dadurch zu Ablagerungen von sehr feinen Stahlpartikel in der zerkratzten Glasoberfläche, so dass diese matt erscheint.

Kratzer aus Scheibe entfernen bzw. polieren

Man ist besser beraten, wenn man zu Beseitigung der Kratzer aus der Glasscheibe eine Glaspolitur im Fachhandel kauft, da diese Polituren so zusammengesetzt sind, dass diese das Glas nicht schädigen.



Anzeige

Feine Kratzer lassen sich mit diesen Polituren von Hand in ca. 30 Minuten auspolieren. Zum Polieren der Scheibe sollte man spezielle Poliertücher verwenden, da synthetische Haushaltstücher unter Umständen die Glasoberfläche beschädigen. Viele Hersteller von Glaspolituren legen deshalb zur Glaspolitur ein Poliertuch bei. Mit einer Poliermaschine geht das Entfernen der Kratzer aus der Scheibe natürlich schneller. Man benötigt dann allerdings Polierscheiben die zur verwendeten Politur passen. Wenn die Kratzer fühlbar sind, wird das Polieren sehr zeitaufwendig. Selbst mit einer Poliermaschine sollte man mit einigen Stunden Polierdauer rechnen. Damit der Materialabtrag, der durch das Entfernen tiefer Kratzer entsteht, an der Scheibe nicht so sehr sichtbar ist, ist es ratsam das Polierfeld größer anzulegen.



Anzeige

Wirklich tiefe Kratzer in der Scheibe kann man mit diesen Polituren allerdings nicht entfernen. Dies sollte man besser einer Fachfirma überlassen, die über die notwendige Ausrüstung verfügt.