Küche und Bad: Teil 3

Glasküchenrückwand   Motive für Küchenrückwände   Spülmaschine Kosten   Wasserführender Küchenherd   Unterbaubeleuchtung   Waschtisch befestigen   Spritzschutz für Spüle   Kaufvertrag für Küche   Küche bauen   Badrenovierung Kosten im Vergleich

Küchenrückwand aus Plexiglas: Vorteile und Nachteile

Früher waren Küchenrückwände über der Spüle oder dem Herd meistens gefliest. Heute werden verschiedene Materialien für Küchenrückwände angeboten. So sind Küchenrückwände aus Edelstahl, Glas, Holz und auch aus Plexiglas erhältlich. Alle diese genannten Materialien haben ihre Vorteile und Nachteile.



Anzeige

Eine Küchenrückwand aus Plexiglas hat den großen Vorteil, dass dieses Material im Vergleich zu einem Fliesenspiegel oder Glas sehr günstig ist. Auch die Montage ist sehr einfach, da Plexiglas leicht bearbeitet werden kann. Eine Küchenrückwand aus Plexiglas ist allerdings nicht an jedem Ort in der Küche geeignet. Für eine Montage über dem Herd ist dieses Material eher ungeeignet. Durch heiße Fettspritzer kann es zum Schmelzen des Plexiglases im Bereich der Fettspritzer kommen.

Plexiglas für die Küchenrückwand

Diese defekten Stellen lassen sich dann auch nicht durch Reinigen oder Polieren beseitigen. Ein großer Nachteil einer Küchenrückwand aus Plexiglas ist auch die Reinigung des Materials. Plexiglas zerkratzt sehr leicht, so dass man keine scheuernden Reinigungsmittel verwenden darf. Gebräuchliche Reinigungsmittel wie Stahlwolle usw., die für die Reinigung von hartnäckigem Küchenschmutz geeignet sind, scheiden zur Reinigung einer Plexiglas Küchenrückwand aus. Auch säurehaltige Reinigungsmittel wie z.B. Essigreiniger sind zur Reinigung einer Plexiglas Küchenrückwand ungeeignet, da diese Reinigungsmittel das empfindliche Plexiglas angreifen. Auch durch säurehaltige Lebensmittel, die im Bereich der Küchenrückwand aus Plexiglas zubereitet werden, kann das Material durch Spritzer geschädigt werden.



Anzeige

Plexiglas hat natürlich neben diesen Nachteilen auch noch einen Vorteil, der dieses Material doch recht interessant macht. Im Fachhandel werden Küchenrückwände aus Plexiglas angeboten, die mit herrlichen Motiven bedruckt sind. Der Druck erfolgt auf der Rückseite, so dass die Farben geschützt sind. Mit einer bedruckten Plexiglas Küchenrückwand kann man der Küche ein ganz besonders Ambiente verleihen. Wenn man künstlerisch begabt ist, kann man das Plexiglas natürlich selber bemalen und so der Küche eine ganz persönliche Note verleihen.

Fazit: Plexiglas für die Küchenrückwand ist zwar wegen der etwas problematischen Reinigung nur bedingt geeignet, doch durch die gestalterischen Möglichkeiten in bestimmten Bereichen der Küche durchaus ein interessantes Material.



Anzeige