Kupferschrott / Schrottpreise

Zurück zu “Schrottpreise”


Der steigende Kupferkurs beeinflusst die Kupferschrottpreise. Für ein Kg raff. Kupferschrott werden im Ankauf ca. 4 Euro bezahlt. Für Kabelschrott der auch zum Kupferschrott zählt werden ca. 1,4 Euro von Schrotthändlern im Ankauf geboten (im Jahr 2008). Die hohen Preise für Kupferschrott machen es auch für den Privatmann interessant Kupfer nicht einfach unsortiert zum übrigen Schrott zu geben, sondern sortiert an Schrotthändler zu verkaufen.



Anzeige

Gerade beim Hausneubau oder bei der Altbausanierung fällt Kupferschrott in beachtlichen Mengen an. Beim Neubau eines Hauses entsteht Kupferschrott hauptsächlich in Form von Resten, die beim zuschneiden von Kabeln, Rohrleitungen, Dachrinnen oder der Dacheindeckung entstehen. Bei der Altbausanierung können die Mengen an Kupfer erheblich größer sein, da neben den Resten durch die oft notwendige Erneuerung der Elektro- und Sanitärinstallation, oder durch den Austausch der alten Kupferdachrinnen einige hundert Kilogramm an Kupferschrott entstehen können.

Kupferschrott – Preise / Schrottpreise

Noch vor einigen Jahren ist dieser Kupferschrott mit dem übrigen Bauschrott entsorgt worden. Bei den heutigen Kupferpreisen kommt kaum noch jemand auf die Idee den Kupferschrott mit dem Bauschrott zu entsorgen.



Anzeige

Für Kleinbetriebe, die Elektrokabel verarbeiten kann es durchaus interessant sein, den entstehenden Kabelschrott vor dem Verkauf mit einer Abisoliermaschine von der Isolation zu befreien, da der Preis für abisolierten Kabelschrott viel höher liegt als für isolierten Schrott. Derartige Abisoliermaschinen sind einfach in der Handhabung und sind auch in der Anschaffung recht günstig, so dass die Investitionskosten schnell amortisiert sind.