Lehmputz Kosten und Preise

Zurück zu “Heimwerker Bauamterial  >>”

Lehmputz Kosten

Lehmputz ist ein Baustoff, der schon seit Jahrhunderten beim Hausbau verwendet wird. Mit der Entwicklung von neuen Baustoffen ist Lehm als Baustoff lange Zeit in Vergessenheit geraten. Erst in den letzten Jahren erlebt dieser Baustoff eine Renaissance, da nun wieder vermehrt auf natürliche, biologische Baustoffe geachtet wird. Lehmputz besitzt dämmende und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften und ist somit der ideale biologische Baustoff. Die Kosten für einen Lehmputz sollte man dennoch richtig kalkulieren, da diese von der Art des Lehmputzes und dem Untergrund abhängig sind.



Anzeige

Kosten für Lehmputz in Abhängigkeit vom Untergrund und Putzstärke

  • Die Kosten für einen Lehmputz, der auf ein herkömmliches Mauerwerk aufgetragen wird liegen bei einer Stärke von ca. 10 mm bei 18-22 Euro. Bei dieser Preisangabe von davon ausgegangen, dass nur eine Schicht aufgetragen wird und keine Spachtelarbeiten notwendig sind.
  • Wenn die Oberfläche aus Beton oder Naturstein besteht, so sollte man mit Kosten von ca. 24-28 Euro pro m² kalkulieren, da die Oberfläche grundiert und gegebenenfalls mit einer Armierung versehen werden muss.
  • Auch bestimmte Holz oder Hartfaserplatten sind für einen Lehmputz geeignet. Die Oberfläche muss allerdings meistens grundiert und mit einer Armierung versehen werden, damit der Putz haftet. Man sollte hier mit Preisen ab ca. 22 Euro pro m² rechnen.
  • Fachwerkbalken können ebenfalls mit Lehmputz verputzt werden. Diese Holzbauteile müssen vor dem Verputzen allerdings mit Putzträgern wie z.B: Jutematten verkleidet werden, damit der Putz hält. Die Kosten für einen Lehmputz auf Holzbalken bewegen sich zwischen 26-29 Euro pro m².
  • Am günstigsten ist ein Lehmstreichputz. Dieser wird hauptsächlich auf Untergründen wie z.B. Gipskartonplatten aufgetragen. Dieser wird als Streich- oder Spachtelputz angebracht. Die Kosten liegen hier bei ca. 16-18 Euro pro m². Allerdings hat ein dünner Spachtel- oder Lehmstreichputz keine dämmenden Eigenschaften.



Anzeige

Preise und Kosten für Zusatzleistungen beim Lehmputz

  • In vielen Fällen muss vor dem Verputzen mit Lehmputz eine Armierung eingearbeitet werden. Die Kosten für die Armierung liegen bei ca. 2,5-2,8 Euro pro m².
  • Die Kosten für einen 2-lagigen Lehmputz liegen bei ca. 25-28 Euro pro m² Wenn Fachwerkbalken 2-lagig verputzt werden soll, so sollte man mit Preisen über 30 Euro pro m² kalkulieren.
  • Für das Verputzen von Zimmerdecken mit Lehmputz sollte man mit einem Zuschlag von 2-2,5 Euro pro m² rechnen.
  • Wenn besonders hohe Zimmerdecken verputzt werden sollen so liegen die Mehrkosten bei ca. 2-2,5 Euro pro m². Dazu kommen noch die Zusatzkosten für das Verputzen herkömmlicher Zimmerdecken.
  • Auch die Fensterlaibungen sollte man beim Verputzen nicht vergessen. Hier liegen die Kosten pro lfm bei ca. 7-8,5 Euro.
  • Auch Heizungsrohre, die eingeputzt werden sollen, verursachen Zusatzkosten, da diese in mehreren Gängen mit Lehmputz eingeputzt werden müssen. Die Kosten dafür können nicht angegeben werden, da diese von den örtlichen Gegebenheiten abhängen.



Anzeige

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2015