Moderne Pergola aus Holz oder Metall selber bauen

Zurück zu Überdachungen

Ursprünglich kommt die Pergola aus dem Mittelmeerraum, wo diese als Schattenspender diente. Heute erfreut sich die Pergola auch in unseren Breitengraden immer größerer Beliebtheit. Pergolen stellen architektonisch die Verbindung vom Gebäude zum Garten her. Je nach Konstruktion kann eine moderne Pergola am Haus angelehnt werden oder auch freistehend konstruiert sein.



Anzeige

Neben Holz kann eine moderne Pergola auch aus Metall, Kunststoff oder Stein gebaut werden. Im Fachhandel werden Pergolen Bausätze teilweise schon recht günstig angeboten. Ob eine Pergola aus Holz, Metall oder Kunststoff zum Einsatz kommen soll, ist zum Einen Geschmackssache. Zum Anderen hängt die Entscheidung auch von den Anforderungen ab, die man an die Konstruktion stellt.

Moderne Pergola selber bauen

Wer allerdings eine Pergola komplett selber bauen will, der sollte Holz als Baumaterial wählen. Holz lässt sich mit herkömmlichen Werkzeugen sehr leicht bearbeiten und ist zudem relativ günstig. Des weiteren stellt Holz als Naturmaterial einen perfekten Übergang zur Bepflanzung im Garten her. wenn man dann die Pergola mit geeigneten Rankpflanzen bepflanzt, so hat man im Sommer einen schattigen Sitzplatz der Ruhe und Erholung bringt.



Anzeige

Natürlich haben auch Materialien wie Metall oder Kunststoff ihre Vorteile beim Bau einer modernen Pergola. So werden heute sehr häufig Aluminiumprofile zum Pergolabau verwendet. Aluminium ist sehr korrosionsbeständig und kann in vielen verschiedenen Farben eloxiert werden.     D.h. man kann die Pergola farblich an die Haus und Gartengestaltung anpassen, ohne dass diese mit Farbe gestrichen werden muss. Als Bausatz lässt sich eine moderne Pergola aus Aluminium relativ schnell aufbauen, vorausgesetzt die Aluprofile sind entsprechend vorgefertigt. Ein kompletter Selbstbau einer Alupergola ist eher nur sehr versierten Heimwerkern zu empfehlen, die über Werkzeuge für die Metallbearbeitung verfügen. Das genaue Bohren und Sägen von Aluminium setzt eine gewisse Erfahrung bei der Metallbearbeitung voraus, über die der durchschnittliche Heimwerker in der Regel nicht verfügt.

Auch Kunststoff ist zum Bau einer modernen Pergola sehr gut geeignet. Allerdings sollte man beim Kauf einer Kunststoffpergola darauf achten, dass der zum Bau verwendete Kunststoff UV- beständig ist, da ansonsten die Haltbarkeit nicht gewährleistet ist. Deshalb ist es ratsam sich beim Fachhändler ein Materialprüfzeugnis oder eine entsprechende Herstellergarantie  zeigen zu  lassen. Für Kunststoff gilt beim Selbstbau einer Pergola das Selbe wie für eine Metallpergola. Gerade bei architektonisch modern gestalteten Gebäuden fügt sich eine Pergola aus Kunststoff sehr gut in das Gesamtbild ein.



Anzeige

Fazit: Die Auswahl des Materials zum Bau einer modernen Pergola ist in erster Linie Geschmackssache. Holz ist bei einem Selbstbau das Material der Wahl. Allerdings hat Holz den Nachteil, dass man dieses in regelmäßigen Abständen streichen muss, damit dieses vor Witterungseinflüssen geschützt ist. Zudem kann man mit Holz keine allzu filigran gestaltete moderne  Pergola bauen, da die Tragfähigkeit dieses Materials im Vergleich zu einer Metallkonstruktion recht begrenzt ist.