Münchner Rauputz selber machen

Zurück zu “Heimwerker Bauamterial  >>”

Münchner Rauputz

Münchner Rauputz hat die Eigenschaft, dass die Schichtstärke nur der Kornstärke entspricht.    D.h. bei einer Kornstärke von 3 mm beträgt die Schichtstärke ebenfalls 3 mm. Im Fachhandel wird der Münchner Rauputz in Kornstärken von 1-5 mm in gebrauchsfertigen Gebinden angeboten. Die Verarbeitung ist relativ einfach, so dass man als versierter Heimwerker diese Arbeit durchaus selber machen kann.



Anzeige

Vorbereitungen zum Auftragen des Münchner Rauputzes

Da die Schichtstärke beim Münchner Rauputz relativ gering ist, kann man mit diesem Putz keine Unebenheiten ausgleichen. D.h. der Untergrund muss absolut eben und frei von Löchern und Rissen sein. Ein unebener Untergrund muss vor dem Auftragen des Dekorputzes gespachtelt werden. Ein direktes Auftragen auf eine gemauerte Wand ist nicht möglich. Es muss vor dem Auftragen des Münchner Rauputzes ein Unterputz aufgebracht werden. Stark saugende Untergründe sollten vor dem Verputzen mit einem Tiefengrund grundiert werden. An den Außenecken werden Eckschienen mit Montagemörtel angebracht.

Münchner Rauputz fachgerecht auftragen

  1. Nachdem der Untergrund wie oben beschrieben vorbereitet wurde, rührt man die Putz- Fertigmischung entsprechend der Herstellerangabe mit Wasser an. Zum Rühen sollte man ein elektrisches Rührgerät verwenden, damit die Masse gleichmäßig durchgerührt wird. Die Masse wird solange durchgerührt, bis diese eine gleichmäßige Konsistenz aufweißt. Wenn man den Putz einfärben will, kann man diesem während dem Rühren Abtönfarbe beimengen.
  2. Als Nächstes wird der Rauputz mit der Glättkelle aufgezogen. Damit man eine gleichmäßige Schichtstärke erhält, wird die Glättkelle beim Auftragen des Putzes leicht schräg gestellt. Der Putz wird dann mit leichtem Druck auf die Kelle gleichmäßig verteilt. Auf diese Weise erhält der Putz eine Schichtstärke, die der Kornstärke entspricht.
  3. Nun kann man den noch feuchten Rauputz strukturieren. Je nachdem wie wie schnell der Putz anzieht, kann es empfehlenswert sein beim Verputzen zu zweit zu arbeiten. Einer trägt den Putz auf, während der zweite den Putz strukturiert. Der Münchner Rauputz wird mit einem Kunststoffreibebrett strukturiert.
  4. Je nachdem welche Struktur man erzeugen will, kann man das Reibebrett senkrecht und waagrecht oder auch kreisförmig ziehen. Während bei senkrechten und waagrechten Führen des Reibebrettes Linien entstehen, bilden sich beim kreisförmigen Ziehen runde Muster in der Putzoberfläche.



Anzeige